Die WTO-Ministerkonferenz in Nairobi: das Ende der Welthandelsorganisation oder der Aufbruch in eine neue Ära?

Dieter, Heribert / Rolf J. Langhammer / Marc Bungenberg / Andreas Freytag / Catherine Grant Makokera / Axel Berger / Clara Brandi
Externe Publikationen (2016)

in: ifo Schnelldienst 69 (5), 3-17

Information

Im Dezember 2015 endete die zehnte WTO-Ministerkonferenz nach langem Ringen und mehr als 24 Stunden später als geplant mit einer Reihe von Einigungen – und einem historischen Wendepunkt für die Doha-Runde: Vor allem die USA und die Europäische Union haben sich erstmals offiziell für den Abbruch der 14 Jahre dauernden Doha-Verhandlungen ausgesprochen. In diesem Artikel werden die Ergebnisse der WTO-Ministerkonferenz von Nairobi bewertet und analysiert, was diese für die Zukunft der WTO bedeuten und welche Initiativen ergriffen werden sollten, um das multilaterale Handelssystem wieder als Verhandlungsforum funktionsfähig zu machen – nicht zuletzt für den Großteil seiner Mitglieder, die Gruppe der Entwicklungsländer.

About the authors

Berger, Axel

Political Scientist

Axel Berger

Brandi, Clara

Economist and Political Scientist

Clara Brandi

Further experts

Altenburg, Tilman

Economic Geographer 

Bauer, Steffen

Political scientist 

Blankenbach, Johannes

Political Scientist 

Fues, Thomas

Economist 

Hein, Jonas

Geographer 

Horstmann, Britta

Geographer 

Mehl, Regine

Political Scientist 

Messner, Dirk

Political Scientist 

Never, Babette

Political Scientist 

Pauw, Pieter

Environment Scientist 

Pegels, Anna

Economist 

Volz, Ulrich

Economist 

Contact

Cornelia Hornschild (Publication Office)
Andrea Ueding (Library and Publications / Inquiries)