Partner- und Alumninetzwerk

Das MGG-Programm hat in zehn Jahren des Programms ein starkes Partnernetzwerk und immer weiter wachsendes Alumni-Netzwerk aufgebaut. Das übergeordnete Ziel von MGG ist es durch Weiterbildung, Wissenskooperation und Politikdialog zu einem transformativen Wandel auf globaler und nationaler Ebene beizutragen.

Das MGG-Programm startete mit dem ersten Kurs der Global Governance School (heute MGG Academy) im Jahr 2007. Im Jahr 2017 feierte das Netzwerk sein 10-jähriges Jubiläum. Alumni von 14 Kursen der MGG Academy sowie wichtige Vertreterinnen und Vertreter des etablierten Partnernetzwerkes aus den sechs Ländern (Brasilien, China, Indien, Indonesien, Mexiko und Südafrika) diskutieren kontinuierlich über die Zukunft des Netzwerks und seine Auswirkungen auf die globale Zusammenarbeit.

Die 305 Alumni (Stand: Ende 2017) bleiben durch Alumni-Treffen in den Partnerländern, sowie durch die Teilnahme an Veranstaltungen im Rahmen der Wissenskooperation und dem Politikdialog für das Netzwerks aktiv. Sie tragen damit mit ihrer Expertise und ihren Beiträge direkt zu der Umsetzung der Agenda 2030 in den Partnerländern sowie weltweit bei.

Im Rahmen der nationalen Treffen der MGG-Alumni im Jahr 2016 in Brasilien, Indonesien und Mexico wurden spezielle Themen für die Umsetzung der Agenda 2030 ausgewählt, wie zum Beispiel die Dimensionen der Umwelt in Brasilien, die lokale Umsetzung der SDGs in Indonesien und das Thema soziale Entwicklung in Mexiko.

Nationale Alumnitreffen