Dr. Carmen Richerzhagen

Forschungsprogramm: Umwelt-Governance

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fachrichtung: Agrar- und Umweltökonomin

Arbeitsgebiete:

  • Klima- und Biodiversitätspolitik

Aufgaben in Aus- und Weiterbildung:

  • Umwelt und Entwicklung (Einführung und Abschlusssitzung)


Vita

seit 2018Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Forschungsprogramm "Umwelt-Governance und Transformation zur Nachhaltigkeit"
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
2006-2017Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Abteilung "Umweltpolitik und Ressourcenmanagement"
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
2007Universität Bonn
Dr. agr.
Dissertation: Effektivität und Perspektiven von Zugangs- und Vorteilsausgleichsregimen im Rahmen des Übereinkommens über die Biologische Vielfalt (Fakultätspreis 2008 der landwirtschaftlichen Fakultät)
2005-2006Universität Bonn
Abteilung Ressourcen- und Umweltökonomik,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Biodiversitätspolitik
Dozentin: Umwelt- und Ressourcenökonomik
2004-2005United Nations University - Institute of Advanced Studies (Yokohama)
Doktorandenstipendiatin: Biodiplomacy initiative
2001-2004Universität Bonn
Abteilung Ressourcen- und Umweltökonomik,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Biodiversitätspolitik
Dozentin: Mirkroökonomik, Umwelt- und Ressourcenökonomik
1996-2001Universität Bonn
Agrarökonomie (Dipl.-Ing. agr.)

Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

Projekte