• Deutschlands neue Außenpolitik

Deutschlands neue Außenpolitik

Was bedeutet globale Verantwortung im 21. Jahrhundert?

Braucht Deutschland nach dem Regierungswechsel eine neue Außenpolitik? Der Bundespräsident und die Minister Steinmeier und von der Leyen haben eine Debatte über Deutschlands internationale Verantwortung angestoßen. In den Medien ist vor allem die Frage eines Engagements der Bundeswehr in Afrika aufgegriffen worden. Doch Verantwortung vor allem militärisch zu buchstabieren, führt in die Irre. Die Herausforderungen deutscher Außenpolitik gehen weit darüber hinaus. Was braucht es, um im 21. Jahrhundert internationale Gestaltungsmacht zu sein? Welche nicht-militärischen Beiträge kann und muss Deutschland leisten? Welche Aufgaben stehen in Afrika im Vordergrund? Und wie passt all das mit der Perspektive einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik zusammen? Was halten Europas Bürger von der Förderung von Demokratie in anderen Ländern? Wie stehen sie zu militärischen Mitteln? Wie lassen sich Demokratie und Frieden in „schwachen“ Staaten mit Mitteln internationaler Zusammenarbeit fördern?

In diesem Special präsentiert das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) seine aktuellen Arbeiten zur Rolle Deutschlands und Europas in der Welt und zu den globalen Herausforderungen, die es in den kommenden Jahrzehnten zu bewältigen gilt.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Publikationen

Projekte