Die Türkei als neues Geberland und potenzieller Partner in Dreieckskooperationen

Die Türkei als neues Geberland und potenzieller Partner in Dreieckskooperationen

Download PDF 596 KB

Hausmann, Jeannine
Discussion Paper 1/2014

Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

ISBN: 978-3-88985-590-9
Preis: 6 €

 

Die Türkei hat sich über die vergangenen Jahre hinweg zu einem bedeutenden Geberland in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit entwickelt. Dieses Papier erläutert die Ziele und Prinzipien der türkischen Entwicklungszusammenarbeit und analysiert ihre Bedeutung für die türkische Außenpolitik. Genauer betrachtet werden der Umfang der Leistungen und die wichtigsten Akteure der türkischen Entwicklungspolitik, die geographischen und sektoralen Schwerpunkte der Entwicklungszusammenarbeit sowie die vorherrschenden Modalitäten. Schließlich wird die Frage einer möglichen Partnerschaft zwischen der Türkei und Deutschland im Rahmen von Dreieckskooperationen diskutiert.

Über die Autorin

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Baumann, Max-Otto

Politikwissenschaft 

Bergmann, Julian

Politikwissenschaft 

Burni, Aline

Politikwissenschaft 

Dafe, Florence

Sozialwissenschaftlerin 

Erforth, Benedikt

Politikwissenschaft 

Esser, Daniel

Entwicklungsstudien, Humangeographie 

Friesen, Ina

Politikwissenschaft 

Grimm, Sven

Politologie 

Hackenesch, Christine

Politikwissenschaft 

Haug, Sebastian

Politikwissenschaft 

Janus, Heiner

Politikwissenschaft 

Keijzer, Niels

Sozialwissenschaft 

Klingebiel, Stephan

Politikwissenschaft 

Koch, Svea

Sozialwissenschaft 

Oehler, Hannes

Ökonomie 

Olekseyuk, Zoryana

Ökonomin 

Reiners, Wulf

Politikwissenschaft 

Weinlich, Silke

Politikwissenschaft