Stellenausschreibung Wissenschaftliche Hilfskraft „Transformation CO2-intensiver Konsummuster”

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

Wir suchen zum 01.10.2020

 

eine wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/divers, bis zu 32 Std./Monat)

 

zur Verstärkung des Forschungsprojekts „Transformation CO2-intensiver Konsummuster in Ländern mittleren Einkommens“.

 

Was wir suchen:

  • Student*in im Masterstudium der Volkswirtschaftslehre, Psychologie oder Politikwissenschaft
  • Entwicklungspolitischer und/oder verhaltenswissenschaftlicher Schwerpunkt im Studium ist von Vorteil
  • Sichere Kenntnisse in STATA und/oder R und Spaß am Umgang mit Daten
  • Sicherheit in internetbasierter Literaturrecherche
  • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Spanischkenntnisse von Vorteil
  • Interesse an Nachhaltigkeit und innovativen Strategien zur Förderung nachhaltigen Konsums
  • Bereitschaft zur Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen am DIE
  • Bereitschaft zur Anwesenheit am DIE an zwei verschiedenen Wochentagen

 

Was wir bieten:

  • Bezahlung 12 € brutto/Std.
  • Ein junges, motiviertes Forschungsteam mit internationalen Partnern in Ghana, Peru und den Philippinen
  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld an einem weltweit führenden interdisziplinären Forschungsinstitut zu Fragen globaler Entwicklung und internationaler Entwicklungspolitik

 

Bei Interesse, übliche Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 06.09.2020 an hanna.fuhrmann@die-gdi.de  senden.


German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
DIE@die-gdi.de     www.die-gdi.de     www.facebook.com/DIE.Bonn