Die Millenniums-Entwicklungsziele – über den Sachs-Bericht hinausdenken

Die Millenniums-Entwicklungsziele – über den Sachs-Bericht hinausdenken

Download PDF 105 KB

Messner, Dirk / Peter Wolff
Analysen und Stellungnahmen 5/2005

Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Der Sachs-Bericht ist innovativ, denn er entwickelt Strategien zur Dynamisierung der Ökonomien der ärmsten Entwicklungsländer mit „Investitionen in die armen Bevölkerungsschichten“. Er zeigt Ansätze für „pro-poor growth“-Politiken. Die internationale Entwicklungspolitik sollte jedoch über den Sachs-Bericht hinausgehen: 1. Die ODA (Official Development Assistance) sollte sukzessive und nicht sprunghaft steigen, um deren wirksame Verwendung zu sichern. 2. Steigende ODA-Investitionen müssen mit klaren Anreizen und Konditionalitäten zur Verbesserung von good governance in den Entwicklungsländern verbunden werden. 3. In den 15–25 ärmsten Ländern mit guter Regierungsführung sollte die ODA nachhaltig aufgestockt werden. Dies macht allerdings nur Sinn, wenn die Geber in dieser Ländergruppe stark arbeitsteilig vorgehen – die EU-Mitgliedsstaaten könnten hier beispielhaft vorangehen. Deutschland sollte sich in etwa fünf dieser Entwicklungsländer besonders stark engagieren. 4. Die Geber müssen in den bi- und multilateralen Entwicklungsorganisationen für good governance sorgen. Klare Aufgabenprofile und an Spezialisierungsvorteilen ausgerichtete Arbeitsteilung sind Bedingungen für Koordination, Wirksamkeit und Kostensenkung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

About the author

Messner, Dirk

Political Scientist

Dirk Messner

Further experts

Current Publications

Mehr Bewässerungslandwirtschaft in Subsahara-Afrika: durch öffentlich-private Partnerschaften?

Scheumann, Waltina / Annabelle Houdret / Michael Brüntrup
Analysen und Stellungnahmen 10/2017

Economic empowerment pilot project in Malawi: qualitative survey report

Beierl, Stefan / Francesco Burchi / Christoph Strupat
Discussion Paper 15/2017

More duty than choice: Supporting refugees in a globalised world

Matias, Denise Margaret S. / Antonio G.M. La Viña
The Current Column of 19 June 2017

Migration: weg mit diesem Afrikabild!

Leininger, Julia / Benjamin Schraven
Externe Publikationen of 16 June 2017

Einwanderung entwicklungspolitisch denken!

Bornhorst, Bernd / Anke Kurat / Benjamin Schraven (Hrsg.)
Externe Publikationen of 16 June 2017

Building global governance for 'Climate Refugees'

Axworthy, Lloyd / R. Andreas Kraemer / Cristina Cattaneo / Romy Chevallier / Shiloh Fetzek / Rajat Kathuria / Syed Munir Khasru / Katriona McGlade / Shingirirai S Mutanga / Nedson Pophiwa / Aarsi Sagar / Benjamin Schraven / Patrick Toussaint / Scott Vaughan / Emily Wilkinson
Externe Publikationen of 16 June 2017