Die Türkei als neues Geberland und potenzieller Partner in Dreieckskooperationen

Die Türkei als neues Geberland und potenzieller Partner in Dreieckskooperationen

Download PDF 596 KB

Hausmann, Jeannine
Discussion Paper 1/2014

Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

ISBN: 978-3-88985-590-9
Price: 6 €

 

Die Türkei hat sich über die vergangenen Jahre hinweg zu einem bedeutenden Geberland in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit entwickelt. Dieses Papier erläutert die Ziele und Prinzipien der türkischen Entwicklungszusammenarbeit und analysiert ihre Bedeutung für die türkische Außenpolitik. Genauer betrachtet werden der Umfang der Leistungen und die wichtigsten Akteure der türkischen Entwicklungspolitik, die geographischen und sektoralen Schwerpunkte der Entwicklungszusammenarbeit sowie die vorherrschenden Modalitäten. Schließlich wird die Frage einer möglichen Partnerschaft zwischen der Türkei und Deutschland im Rahmen von Dreieckskooperationen diskutiert.

About the author

Further experts

Marschall, Paul

Economist 

Scholtes, Fabian

Economist 

Vogel, Johanna

International Cultural Economist 

Richerzhagen, Carmen

Agricultural and Environmental Economist 

Weinlich, Silke

Political Scientist 

Kloke-Lesch, Adolf

Urban and regional planner 

Baumann, Max-Otto

Political Scientist 

Bergmann, Julian

Political Scientist 

Berger, Axel

Political Scientist 

Brandi, Clara

Economist and Political Scientist 

Furness, Mark

Political Scientist 

Grimm, Sven

Political Scientist 

Hackenesch, Christine

Political Scientist 

Janus, Heiner

Political Scientist 

Keijzer, Niels

Social Scientist 

Klingebiel, Stephan

Political Scientist 

Koch, Svea

Social Scientist 

Pegels, Anna

Economist 

Schöfberger, Irene

Human geographer