Plädoyer für starke Allianzen

Messner, Dirk
Externe Publikationen (2018)

in: Frankfurter Rundschau 05.01.2018

Volltext/Document

Unsere Gesellschaften sind immer stärker global vernetzt. Doch die neue Internationale der Nationalisten, von Trump, Orban, Putin, Erdogan, Le Pen bis zur ÖVP/ FPÖ-Regierung, prägen die Debatten internationaler Politik: Die Trump-Regierung stellt das Pariser-Klimaabkommen zur Disposition, attackiert die UN, baut und plant Mauern gegen Muslime, Latinos, aber auch gegen Waren, wenn es den eigenen Interessen dient. Putin hat mit der Krim-Annexion sein taktisches Verhältnis zum Völkerrecht unterstrichen. Putins Vordenker Alexander Dugin und Trump-Flüsterer Stephen Bannon schwadronieren im Gleichklang über die Zerstörung des Multilateralismus und das Ende liberaler Demokratien. Erdogan sperrt unbequeme In- und Ausländer ins Gefängnis und verspottet die Menschenrechte. Le Pen, Orban, die neue österreichische Regierung, die AfD verweigern Mitmenschlichkeit gegenüber 65 Millionen Flüchtlingen – sollen sie doch in Afrika von einem Armutsland zum anderen ziehen. Lange kann das nicht gut gehen. Aggressiver Nationalismus führt in einer global vernetzten Welt unweigerlich zu Konflikten.

About the author

Messner, Dirk

Political Scientist

Messner

Further experts

Breuer, Anita

Political Scientist 

Haldenwang, Christian von

Political Scientist 

Houdret, Annabelle

Political Scientist 

Leininger, Julia

Political Scientist 

Mehl, Regine

Political Scientist 

Volz, Ulrich

Economist 

Baumann, Max-Otto

Political Scientist 

Dick, Eva

Sociologist and Spatial Planner 

El-Haddad, Amirah

Economist 

Hulse, Merran

Political Scientist 

Nowack, Daniel

Political Scientist 

Olekseyuk, Zoryana

Economist 

Vogel, Johanna

International Cultural Economist 

Wehrmann, Dorothea

Sociologist 

Reiners, Wulf

Political Scientist