Verteufeln hilft nicht

Brüntrup, Michael
External Publications (2019)

in: Frankfurter Rundschau 29.04.2019 (Online)

Volltext/Document

Die Landwirtschaft ist wieder Thema beim diesjährigen G20-Gipfel in Japan. Allerdings ist sie das nicht regelmäßig. In den Industrieländern wird der Sektor oft hauptsächlich als ökologisches Problemfeld gesehen, in Entwicklungs- und Schwellenländern ist er hingegen noch bedeutend für Wirtschaftsentwicklung, Beschäftigung und Armutsbekämpfung. Große Fehlernten können auch zu Krisen und Migration führen. Darüber hinaus spielt er global eine entscheidende Rolle für Klima, Natur- und Landschaftsschutz sowie Biodiversität. Aus all diesen Gründen gehört die Landwirtschaft permanent ganz oben auf die internationale Politikagenda, auch in der G20.

About the author

Brüntrup, Michael

Agricultural Economy

Brüntrup

Further experts

Hadank-Rauch, Rebecca

Environmental and Development Sciences 

Haug, Sebastian

Political Science 

Mehl, Regine

Political Science 

Morare, Ditebogo Modiegi

Political Science 

Nowack, Daniel

Political Scientist 

Olekseyuk, Zoryana

Economist 

Sakketa, Tekalign Gutu

Agricultural / Development Economics 

Stewart, Benjamin

Social Science 

Volz, Ulrich

Economist 

Wehrmann, Dorothea

Sociology 

Wingens, Christopher

Political Scientiest