Globale Kooperation: sind Menschen auf diese zivilisatorische Herausforderung vorbereitet?

Messner, Dirk / Alejandro Guarín
Externe Publikationen (2015)

in: Unikate 47/2015, 10-24

Information

Die Krise der globalen Kooperation, etwa im Bereich Klimawandel, erscheint im Licht aktueller Erkenntnisse aus Sozial- und Naturwissenschaften in gewisser Weise als Rätsel: Menschen sind auf interpersoneller Ebene durchaus sehr kooperationsfähig; internationale Zusammenarbeit scheitert aber genau dort, wo wir sie am meisten brauchen. Die Autoren zeigen, wie die Forschung zu Problemlösungen beitragen kann.

Über die Autor*innen

Messner, Dirk

Politikwissenschaftler

Messner

Dzebo, Adis

Politikwissenschaftler

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Aleksandrova, Mariya

Climate risk governance 

Bauer, Steffen

Politikwissenschaftler 

Baumann, Max-Otto

Politikwissenschaft 

Beck, Tanja

Politikwissenschaft 

Berger, Axel

Politikwissenschaft 

Brandi, Clara

Ökonomie und Politikwissenschaft 

Dippel, Beatrice

Komparatistik 

Hadank-Rauch, Rebecca

Umwelt- und Entwicklungswissenschaften 

Haug, Sebastian

Politikwissenschaft 

Hilbrich, Sören

Ökonomie 

Hägele, Ramona

Politikwissenschaftlerin 

Iacobuta, Gabriela

Umweltwissenschaftlerin 

Lehmann, Ina

Politikwissenschaft 

Malerba, Daniele

Ökonomie 

Mathis, Okka Lou

Politikwissenschaftlerin 

Morare, Ditebogo Modiegi

Politikwissenschaften 

Rodríguez de Francisco, Jean Carlo

Ökologische Ökonomie 

Schraven, Benjamin

Politikwissenschaftler 

Srigiri, Srinivasa Reddy

Agrarökonom 

Stewart, Benjamin

Sozialwissenschaft 

Wingens, Christopher

Politikwissenschaftler