Homo Cooperativus: „Fusion“ als Strategie zur Erforschung globaler Problemlösungen

Debiel, Tobias / Claus Leggewie / Dirk Messner
Externe Publikationen (2014)

in: Unikate / Universität Duisburg-Essen, 45/2014, 134-145

Am Käte Hamburger Kolleg/Centre for Global Cooperation Research als Institute for Advanced Study wirken internationale Forscherinnen und Forscher zusammen, die neue Zugänge zur Erforschung globaler Kooperation erkunden wollen. Und der Erfolg eines solchen Projekts wird ganz maßgeblich daran zu messen sein, ob es den WissenschaftlerInnen geling, neue Ansätze aufzugreifen und anderen Impulse zu geben, sprich: Fusionen anzustoßen, in Gang zu setzen zu inszenieren.

Über den Autor

Messner, Dirk

Politikwissenschaftler

Messner

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Baumann, Max-Otto

Politikwissenschaft 

Berger, Axel

Politikwissenschaft 

Breuer, Anita

Politikwissenschaftlerin 

El-Haddad, Amirah

Ökonomie 

Hadank-Rauch, Rebecca

Umwelt- und Entwicklungswissenschaften 

Haldenwang, Christian von

Politikwissenschaftler 

Haug, Sebastian

Politikwissenschaft 

Herrfahrdt-Pähle, Elke

Volkswirtin 

Hilbrich, Sören

Ökonomie 

Houdret, Annabelle

Politikwissenschaftlerin 

Leininger, Julia

Politikwissenschaftlerin 

Morare, Ditebogo Modiegi

Politikwissenschaften 

Roll, Michael

Soziologie 

Schoderer, Mirja

Umweltwissenschaftlerin 

Stewart, Benjamin

Sozialwissenschaft 

Wehrmann, Dorothea

Soziologie 

Wingens, Christopher

Politikwissenschaftler