Lernen für nachhaltige öffentliche Beschaffung

Stoffel, Tim
Externe Publikationen (2019)

in: Kleine Kniffe: das Magazin für einen nachhaltigen Einkauf, Oktober 2019, 48-49

Bei der Umsetzung einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung spielt Erfahurngsaustausch unter PraktikerInnen und ExpertInnen und die Vermittlung von erfolgreichen Beispielen eine entscheidende Rolle. Trotz unterschiedlicher nationaler Rechtsrahmen, ist der Austausch über Staaten und Kontinente hinweg besonders wichtig. Das DIE fördert seit 2018 insbesondere Süd-Süd-Nord Wissenstransfer und gemeinsames lernen. Beschaffungsverantwortliche aus Subsahara Afrika, Lateinamerika, Europa und Deutschland nutzen diese Möglichkeit des Austauschs intensiv und zeigen großes Interesse an Lösungsansätzen in unterschiedlichen Vergabesystemen. Es zeigt sich, dass es ein großes Potential gibt, Maßnahmen zur Umsetzung einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung über LAndesgrenzen hinweg zu übertragen.

Über den Autor

Stoffel, Tim

Politikwissenschaftler

Stoffel

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Brehm, Johannes

Ökonomie 

Dippel, Beatrice

Komparatistik 

Grimm, Sven

Politologie 

Götze, Jacqueline

Politikwissenschaft 

Hernandez, Ariel

Ökonomie 

Hornidge, Anna-Katharina

Entwicklungs- und Wissenssoziologin 

Hägele, Ramona

Politikwissenschaftlerin 

Iacobuta, Gabriela

Umweltwissenschaftlerin 

Kloke-Lesch, Adolf

Stadt- und Regionalplaner 

Koch, Svea

Sozialwissenschaft 

Laudage, Sabine

Ökonomie 

Mathis, Okka Lou

Politikwissenschaftlerin 

Mehl, Regine

Politikwissenschaft 

Müngersdorff, Maximilian

Sozialwissenschaftler 

Reiners, Wulf

Politikwissenschaft 

Scholz, Imme

Soziologin 

Schwachula, Anna

Soziologie 

Srigiri, Srinivasa Reddy

Agrarökonom 

Stamm, Andreas

Geograph 

Sturm, Janina

Ökonomin und Politikwissenschaftlerin 

Vogel, Johanna

Kulturwirtschaft 

Wehrmann, Dorothea

Soziologie 

Weinlich, Silke

Politikwissenschaft