Mehr Finanzkraft für Entwicklungsländer

Berensmann, Kathrin
Externe Publikationen (2021)

in: Entwicklung und Zusammenarbeit (10), 15

Volltext/Full text

Ende August hat der Internationale Währungsfonds (IWF) beschlossen, die Sonderziehungsrechte (SZR) um 650 Milliarden USDollar aufzustocken. Von dieser Maßnahme werden alle 189 Mitglieder des IWF profitieren und so erhebliche Finanzspritzen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie erhalten. Reiche Länder bekommen anteilig mehr Mittel und sollten einen Teil davon freiwillig armen Ländern zur Verfügung stellen.

Über die Autorin

Berensmann, Kathrin

Wirtschaftswissenschaften

Berensmann

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Dafe, Florence

Sozialwissenschaftlerin 

Haldenwang, Christian von

Politikwissenschaftler 

Laudage, Sabine

Ökonomie 

Schiller, Armin von

Politikwissenschaftler 

Sommer, Christoph

Ökonom