Migration, Umweltwandel und nachhaltiges Wirtschaften

Schraven, Benjamin
Externe Publikationen (2020)

in: Ökologisches Wirtschaften Nr. 3 (2020), 10-11

DOI: 10.14512/OEW350310
Information

Viele befürchten, dass Millionen Menschen aufgrund von Klima und Umweltwandel nach Deutschland und Europa fliehen könnten. Klimaschutz und nachhaltiges Wirtschaften könnten hier das Schlimmste vielleicht noch verhindern. Haben wir ein Umweltproblem namens Migration? Eine differenzierte Betrachtung der Zusammenhänge.

Über den Autor

Schraven, Benjamin

Politikwissenschaftler

Schraven

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Aleksandrova, Mariya

Climate risk governance 

Bauer, Steffen

Politikwissenschaftler 

Brandi, Clara

Ökonomie und Politikwissenschaft 

Dick, Eva

Soziologin und Raumplanerin 

Dippel, Beatrice

Komparatistik 

Flaig, Merlin

Sozialwissenschaft 

Frucht, Lukas

Geographie 

Grävingholt, Jörn

Politikwissenschaftler 

Hägele, Ramona

Politikwissenschaftlerin 

Iacobuta, Gabriela

Umweltwissenschaftlerin 

Kuhnt, Jana

Entwicklungsökonomin 

Lehmann, Ina

Politikwissenschaftlerin 

Malerba, Daniele

Ökonomie 

Martin-Shields, Charles

Politikwissenschaftler 

Mathis, Okka Lou

Politikwissenschaftlerin 

Rodríguez de Francisco, Jean Carlo

Umweltwissenschaftler 

Srigiri, Srinivasa Reddy

Agrarökonom 

Trautner, Bernhard

Politikwissenschaft