Pariser Klimaabkommen: Europa kann die Lücke füllen

Messner, Dirk
Externe Publikationen (2016)

published on Zeit Online 16.11.2016

Volltext/Document

Nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten stellt Dirk Messner die Frage, welche Auswirkungen dies auf das Pariser Klimaabkommen und die Agenda 2030 haben wird. Ziehen sich die USA aus dem Klimaabkommen zurück, und steht der Agenda 2030 ein ähnliches Schicksal bevor wie dem Brandt-Report, der 1979 in ungünstigen Zeiten erschien und erst nach dem Fall der Mauer eine Renaissance erlebte? Wird 2017 auch Marine Le Pen die Präsidentschaftswahlen in Frankreich gewinnen und so das Ende der EU und damit unserer Weltordnung eingeläutet? Oder wird die Trump-Wahl zum Weckruf für Europa, wird es eine Strategie entwickeln, um dem Klimaabkommen und er Agenda 2030 zum Erfolg zu verhelfen?

Über den Autor

Messner, Dirk

Politikwissenschaftler

Messner

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Aleksandrova, Mariya

Climate risk governance 

Bauer, Steffen

Politikwissenschaftler 

Brandi, Clara

Ökonomie und Politikwissenschaft 

Dippel, Beatrice

Komparatistik 

Götze, Jacqueline

Politikwissenschaftlerin 

Hägele, Ramona

Politikwissenschaftlerin 

Iacobuta, Gabriela

Umweltwissenschaftlerin 

Kloke-Lesch, Adolf

Stadt- und Regionalplaner 

Koch, Svea

Sozialwissenschaft 

Laudage, Sabine

Ökonomie 

Lehmann, Ina

Politikwissenschaftlerin 

Malerba, Daniele

Ökonomie 

Mathis, Okka Lou

Politikwissenschaftlerin 

Mehl, Regine

Politikwissenschaft 

Rodríguez de Francisco, Jean Carlo

Umweltwissenschaftler 

Scholz, Imme

Soziologin 

Schraven, Benjamin

Politikwissenschaftler 

Schwachula, Anna

Soziologie 

Srigiri, Srinivasa Reddy

Agrarökonom 

Sturm, Janina

Ökonomin und Politikwissenschaftlerin 

Vogel, Johanna

Kulturwirtschaft 

Wehrmann, Dorothea

Soziologie 

Weinlich, Silke

Politikwissenschaft