Agrar Marketing und die Liberalisierung im Einzelhandel durch ausländische Direktinvestitionen in Indien: Prozess, Umsetzung und Wirkung

Der Lebensmitteleinzelhandel ist die lukrativste Struktur im indischen Retail-Markt. Nach langen Debatten liberalisierte die indische Regierung 2012 Foreign Direct Investments (FDI), indem sie den Eintritt der Multi Brand Einzelhändler (MBR) in die indische Wirtschaft gestattete. Diese tiefgreifende Änderung der indischen Politik sowie die unterschiedlichen Formulierungen und Umsetzungen wirtschaftlicher Strategien in Andhra Pradesh, Tamil Nadu und Kerala bieten eine Möglichkeit, den Prozess der Formulierung der Politik, dessen Umsetzung und die Auswirkungen experimentell zu untersuchen.


Finanzierung:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Zeitrahmen:
2013 - 2014 / Abgeschlossen

Kooperationspartner:

GIZ (Eschborn und Indien)
Foundation for MSME Clusters (in Delhi)

Projektbeschreibung

Mit einem Marktanteil von über 60 % und einem geschätzten Wert von mehr als 200 Mrd. US$  im Jahr 2009 ist der Lebensmitteleinzelhandel die einflussreichste und lukrativste Struktur im indischen Retail-Markt. Im Sommer 2012, nach jahrelanger hitziger Debatte, liberalisierte die indische Regierung Foreign Direct Investments (FDI), indem sie den Eintritt der Multi Brand Einzelhändler (Multi Brand Retailers, MBR) in die indische Wirtschaft endlich gestattete. In Indien wird die Vermarktung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf staatlicher Ebene unter der Agricultural Produce Marketing Committee (APMC) Act verwaltet; die Einführung von MBR macht eine Änderung des Gesetzes erforderlich. Nicht alle indischen Bundesstaaten haben das neue APMC Act ratifiziert, selbst die Umsetzung der alten APMC variiert zwischen den Staaten. Diese neue und tiefgreifende Änderung der indischen Politik sowie die unterschiedlichen Formulierungen und Umsetzungen wirtschaftlicher Strategien der ausgewählten indischen Bundesstaaten geben uns eine einzigartige Möglichkeit, den Prozess der Formulierung der Politik, dessen Umsetzung und die Auswirkungen auf downstream-Akteure und staatliche Wirtschaftsebenen experimentell zu untersuchen.

Projektkoordination

Judith Schubert

Aktuelle Publikationen

Nachhaltigkeitspolitik in Deutschland

Scholz, Imme
Externe Publikationen, 22.10.2020

Impeded migration as adaptation: COVID-19 and its implications for translocal strategies of environmental risk management

Stange, Gunnar / Harald Sterly / Patrick Sakdapolrak / Marion Borderon / Benjamin Schraven / Diogo Andreola Serraglio / Mariya Aleksandrova
Externe Publikationen, 22.10.2020