Global Sustainable Development Report (GSDR) - Wissenschaftliche Beiträge und Outreach Aktivitäten

Der Global Sustainable Development Report (GSDR) wurde von den VN-Mitgliedsstaaten im Rahmen des Kommunikationsprozesses im Anschluss an die Verabschiedung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Auftrag gegeben. Der Bericht soll Orientierungshilfen über mögliche transformative Pfade hin zu einer nachhaltigen globalen Entwicklung bieten. Auf Grundlage mehrerer Forschungsstränge zur Implementierung der Agenda 2030 wird das DIE Beiträge zu den Transformationskapiteln des Berichts leisten sowie den regionenübergreifenden Konsultationsprozess des Berichts unterstützen.

Projektleitung:
Sven Grimm

Projektteam:
Steffen Bauer
Anita Breuer
Francesco Burchi
Ines Dombrowsky
Gabriela Iacobuta
Hannah Janetschek
Julia Leininger
Daniele Malerba
Mario Negre
Rodríguez de Francisco, Jean Carlo

Finanzierung:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Status:
2018 - 2019 / Laufend

Kooperationspartner:
V-Dem Institute, Universität Bern, Centre for Development and Environmment (CDE), United Nations Department on Economic and Social Affairs (UNDESA)

Projektbeschreibung

Der Global Sustainable Development Report (GSDR) ist eine Publikation der Vereinten Nationen (VN), der an der Schnittstelle zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und politischer Umsetzung der Agenda 2030 liegt und dem „High Level Political Forum" (HLPF) der VN in New York vorgestellt wird. Er dient der Begleitung des Follow-up und Review-Prozesses der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDGs). Basierend auf den Erkenntnissen des letzten GSDR in 2016, wird der neue GSDR 2019 erscheinen. Er wird von einer unabhängigen Gruppe von 15 internationalen Wissenschaftler/innen herausgegeben.

Das DIE verfügt über mehrere Forschungsstränge, die Inhalte und Ansätze zur integrierten Umsetzung der Agenda 2030 untersuchen. Die am DIE vorherrschenden Kenntnisse sind eine sinnvolle Ergänzung zu den gegenwärtig angedachten Transformationskapiteln im GSDR. Die wissenschaftlichen Beiträge des DIE tragen inhaltlich zur Diskussion um die integrierte Umsetzung und ihre Transformationspotential in folgenden Themenbereichen bei: Governance und politische Regime als Rahmenbedingung für integrierte SDG-Umsetzung, Ungleichheit verringern, institutionelle Strukturen für integrierte Umsetzung sowie Kohärenz zwischen Klima- und Nachhaltigkeitspolitiken. Darüber hinaus wird eine methodische Diskussion zum Umgang mit Wechselwirkungen der SDGs in der wissenschaftlichen Literatur sowie Anwendbarkeit in der politischen Praxis beigesteuert. Diese inhaltlichen Themenpakete werden durch mehrere Länderstudien ergänzt.

Die wissenschaftlichen Beiträge zum GSDR werden durch einen Stakeholder-Review Prozess begleitet, der die wissenschaftlichen Beiträge des DIE mit Akteuren des globalen Südens kritisch reflektiert. Nach Veröffentlichung des Berichts sollen durch Outreach-Aktivitäten die Erkenntnisse in lokale Umsetzungsstrukturen eingebettet werden.

Veranstaltungen

Projektkoordination

Bettina Beer

Aktuelle Publikationen

Supporting peace after civil war: what kind of international engagement can make a difference?

Fiedler, Charlotte / Jörn Grävingholt / Karina Mross
Briefing Paper 23/2018

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6
D-53113 Bonn
Telefon +49(0)22894927-0
Fax +49(0)22894927-130
DIE@die-gdi.de