Nachhaltigkeit im digitalen Zeitalter

Die Transformation zur Nachhaltigkeit, deren Umrisse der "Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen" (WBGU) in seinem Gutachten von 2011 “Welt im Wandel: Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation“ skizziert hat, findet im Kontext tiefgreifender digitaler Transformationen statt. Der WBGU untersucht, wie digitale Technologien den Umbruch zur Nachhaltigkeit unterstützen können und arbeitet heraus, dass die Digitalisierung selbst Nachhaltigkeitsherausforderungen einer neuen Generation hervorbringt.

Projektleitung:
Dirk Messner
Frauke Kraas
Claus Leggewie
Peter Lemke
Ellen Matthies
Nebojsa Nakicenovic
Hans Joachim Schellnhuber
Sabine Schlacke
Uwe Schneidewind

Projektteam:
Marian Feist

Finanzierung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Status:
2018 - 2019 / Laufend

Kooperationspartner:
"Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen" (WBGU)

Projektbeschreibung

Die Transformation zur Nachhaltigkeit, deren Umrisse der "Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen" (WBGU) in seinem Gutachten von 2011 “Welt im Wandel: Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation“ skizziert hat, findet im Kontext tiefgreifender digitaler Transformationen statt. Der WBGU untersucht, wie digitale Technologien den Umbruch zur Nachhaltigkeit unterstützen können und arbeitet heraus, dass die Digitalisierung selbst Nachhaltigkeitsherausforderungen einer neuen Generation hervorbringt.

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6
D-53113 Bonn
Telefon +49(0)22894927-0
Fax +49(0)22894927-130
DIE@die-gdi.de