Rolle der Ankerländer in Prozessen der monetären regionalen Integration

Das Projekt betrachtet die Prozesse monetärer und finanzieller Kooperation und Integration in verschiedenen Regionen, wie Ostasien, Lateinamerika, Südafrika und Europa. Es ist ein Teilprojekt des Gesamtprojekts "Ankerländer als Triebkräfte regionaler ökonomischer Integration".


Projektteam:
Ulrich Volz

Von:
2008 - 2010 / Laufend

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts sollen die Kosten und Nutzen, sowie die Perspektiven monetärer und finanzieller Integration in diesen Regionen analysiert werden. Des Weiteren werden die Auswirkungen dieser Integration auf das globale Geld- und Finanzsystem betrachtet.

Publikation

Links

Teilprojekt des Gesamtprojekts No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_projekt_domain_model_projekt..

Aktuelle Publikationen

Sustainable public procurement as a tool to foster sustainable development in Costa Rica: challenges and recommendations for policy implementation

Stamm, Andreas / Luise Dietrich / Heike Harling / Laura Häußler / Florian Münch / Jana Preiß / Jan Siebert
Studies 100

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6
D-53113 Bonn
Telefon +49(0)22894927-0
Fax +49(0)22894927-130
DIE@die-gdi.de