Dr. Ines Dombrowsky

Forschungsprogramm: Umwelt-Governance

Funktion: Programmleitung

Fachrichtung: Ökonomin

Arbeitsgebiete:

  • Nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen
  • Mehrebenen-Umweltgovernance
  • Integriertes Wasserressourcenmanagement/ Transformation von Wassergovernance
  • grenzüberschreitendes Gewässermanagement
  • Der Nexus Wasser-Energie-Nahrung


Vita

seit 01/2018Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Programmleitung, Forschungsprogramm "Umwelt-Governance und Transformation zur Nachhaltigkeit"
2010-12/2017 Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Leiterin der Abteilung "Umweltpolitik und Ressourcenmanagement"
2005-2010Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig
Department Ökonomie
wissenschaftliche Mitarbeiterin
2001-2005Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig
Department Ökonomie
Doktorandin
1997-2001The World Bank, Urban and Water, Africa Region, Washington DC
Water Resources Management Specialist
Mitglied des Teams zur Nile Basin Initiative (NBI)
1995-1997Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn
Gutachterin
Mitglied des Projektmanagementteams für die Middle East Regional Study on Water Supply and Demand Development im Rahmen des Nahost-Friedensprozesses
2001-2006Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Volkswirtschaftslehre (Promotion)
2000School of Advanced Inter­national Studies, Johns Hopkins University, Washington DC
Internationale Beziehungen
1988-1995Technische Universität Berlin
Technischer Umweltschutz (Dipl.-Ing.)

Mitgliedschaften:

  • International Society for Ecological Economics (ISEE);
  • International Association for the Study of the Commons (IASC);
  • Netzwerk Neue Institutionenökonomik und Natürliche Ressourcen (NIÖ)
  • European Association of Environmental and Resource Economists (EAERE)

Auszeichnungen:

  • World Bank Performance Award ‘for building trust and confidence of the Nile Basin countries and laying the basis for a shared vision and investment program’ (2000)

Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

Projekte