Stellenausschreibung: Grafikdesigner*in/Mediengestalter*in (w/m/divers)

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

 

Für die Stabsstelle Kommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet bis zum 31.07.2022 mit Option auf Verlängerung (vorbehaltlich der Finanzierungszusage) eine*n

 

Grafikdesigner*in/Mediengestalter*in (w/m/divers)
(Teilzeit 19,5 Std / Woche - EG11 TVöD Bund)
Kennziffer 2020-KOM-01

 

Ihre Aufgaben:    

  • Erstellung von Schaubildern, (Info)Grafiken für Print- und Online-Medien und -Dokumente, die Wissen und Sachzusammenhänge zielgruppengerecht und leicht verständlich transportieren.
  • Planung, Entwicklung und Realisierung von Grafik-Projekten im Bereich der Wissenschaftskommunikation in enger Abstimmung / Koordination mit internen und externen Partner*innen/Dienstleister*innen sowie internen Auftraggeber*innen.
  • Gestaltung und Optimierung von Inhouse-Print- und Onlinemedien nach CD-Vorgaben, z.B. Flyer, Berichte, Poster und Roll-ups vom Entwurf bis zur Druck-/Webdatei inkl. Qualitätssicherung.
  • Verwaltung der Recherche, Einkauf/Nutzungsrechte und die teaminterne Organisation von Bildmaterial.
  • Erstellung und Adaption von Vektorgrafiken wie Logos, Icons und Karten.
  • Unterstützung/Beratung bei der Weiterentwicklung des Corporate Designs und dem Einsatz von grafischen Elementen.
  • Unterstützung der Stabsstelle bei der strategischen Weiterentwicklung der visuellen Kommunikation.

 

Voraussetzungen und Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Mediengestaltung, Kommunikations- oder Grafikdesign mit mindestens drei Jahren einschlägiger Berufserfahrung; oder abgeschlossenes einschlägiges Bachelorstudium im Bereich Grafikdesign/Medien/Kommunikation;
  • Fundierte Kenntnisse in den gängigen Adobe-Grafikprogrammen (Illustrator, InDesign und Photoshop);
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office;
  • Stilsicherer Umgang mit Layouts, Farben, Schriften und Branding;
  • Nachweisbare Erfahrungen in den Bereichen Print und Web, Bildbearbeitung und Illustration;
  • Sorgfältige, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise;
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind geübt darin, neue visuelle Trends für die Außenkommunikation zu bewerten;
  • Sie arbeiten gerne im Team.

 

Wir bieten:

  • Arbeitsbedingungen und Eingruppierung nach TVöD – je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur EG 11;
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung;
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der VBLU;
  • Gleitende Arbeitszeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden mit Möglichkeiten des zeitweisen mobilen Arbeitens;
  • Möglichkeit zur Nutzung eines Job-Tickets und eine gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln;

 

Das DIE bietet in einem interkulturell und akademisch geprägten Umfeld einen familienfreundlichen und lebendigen Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Beratung.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir wollen die Diversität unserer Mitarbeiter*innen fördern und wünschen uns Bewerbungen von Frauen, Männern und Diversen.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Tanja Vogel.

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2020-KOM-01 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) werden ausschließlich über das Bewerbungsportal bis zum 16.08.2020 erbeten.
Bewerbungsgespräche sollen voraussichtlich am 26./27.08.2020 stattfinden.


German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
DIE@die-gdi.de     www.die-gdi.de     www.facebook.com/DIE.Bonn