Stellenausschreibung: Stellvertretende*r Direktor*in (w/m/divers)

-- Bewerbungsfrist abgelaufen--

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

 

Für die Verstärkung der Geschäftsführung des DIE suchen wir ab April 2022 und für zwei Jahre befristet eine*n

 

Stellvertretende*n Direktor*in (w/m/divers)

Vollzeit ATB 2

Kennziffer: 2021-GF-04

 

Die/der stellvertretende Direktor*in leitet in enger Kooperation mit der Direktorin das Institut in den Bereichen Forschung, Politikberatung und Ausbildung an. Zum 1. April 2024 wird die dauerhafte Besetzung der Stelle im Rahmen eines gemeinsamen Berufungsverfahrens mit einer nordrhein-westfälischen Hochschule nach dem Jülicher Beurlaubungsmodell in den Sozial-/ Politikwissenschaften angestrebt. Gesucht wird eine strategisch denkende und integrative Führungspersönlichkeit, die gemeinsam mit der Geschäftsführerin des Instituts sowie allen Beschäftigten die exzellenten Leistungen des Instituts in Forschung, Beratung und Ausbildung gewährleistet und es weiter national, europäisch und international vernetzt.

 

Aufgabenprofil:

  • Leitung des Instituts in enger Kooperation mit der Direktorin im Rahmen der Geschäftsverteilung nach dem Prinzip der gemeinschaftlichen Führung unter Beteiligung der Organe und Gremien der Gesellschaft; dies umfasst insbesondere die Begleitung der drei Fortbildungsformate für Nachwuchsführungskräfte des Instituts sowie die Forschung und Beratung zu inter- und transnationaler Kooperation und zur Transformation politischer (Un-)Ordnung.
  • Pro-aktive Mitwirkung bei den strategischen Entscheidungen der Geschäftsleitung zu Forschung, Beratung und Ausbildung, zum Personal und zur Finanzierung des Instituts.
  • Mitwirkung bei der nationalen, europäischen und internationalen Positionierung des DIE.
  • Erarbeitung anspruchsvoller Forschungsstrategien zusammen mit den Programmleitungen;
  • Pro-aktive Mitwirkung bei der Sicherung der Position des Instituts als weltweit tätiges Forschungs-, Beratungs- und Ausbildungsinstitut und Verankerung in der Gruppe der im Bereich der Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsforschung weltweit tätigen Einrichtungen.
  • Beratung von Entscheidungsträgern aus dem BMZ und weiteren öffentlichen Institutionen in der Bundesrepublik Deutschland und im Ausland;
  • Repräsentation des Instituts nach außen.

 

Voraussetzungen und Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium & Promotion in Politikwissenschaft, Soziologie, Ökonomie oder Humangeographie.
  • Nachweislich fundierte, exzellente Kenntnisse und einschlägige wissenschaftliche Veröffentlichungen.
  • Mehrjährige Erfahrungen der Leitung von Forschungsvorhaben sowie in Politikberatung und Lehre sowie außeruniversitären Fortbildungsformaten.
  • Strategisch denkende und integrative Führungspersönlichkeit
  • National, europäisch und international vernetzt.
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie in einer weiteren VN Sprache.

 

Wir bieten:

  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der VBLU;
  • Gleitende Arbeitszeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Std.;
  • Möglichkeit zur Nutzung eines Job-Tickets und eine gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln;
  • Einen modernen und interessanten Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima.

 

Das DIE bietet in einem interkulturell und akademisch geprägten Umfeld einen familienfreundlichen und lebendigen Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Beratung.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir wollen die Diversität unserer Mitarbeiter*innen fördern und wünschen uns Bewerbungen von Frauen, Männern und Diversen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Hornidge oder Frau Heyen.

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2021-GF-04 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) werden ausschließlich über das Bewerberportal bis zum 16.01.2022 erbeten.


German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
DIE@die-gdi.de     www.die-gdi.de     www.facebook.com/DIE.Bonn