Dr. Jonas Hein

Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Fachrichtung: Geograph

Arbeitsgebiete:

  • Politische Ökologie
  • Eigentumsverhältnisse und Landzugang im ländlichen Indonesien
  • Klima-und Umweltgerechtigkeit
  • REDD+ und markt-basierter Naturschutz
  • Internationale Wald- und Klimapolitik

Aufgaben in Aus- und Weiterbildung:

  • Verantwortlicher für das Modul „LAG Studiendesign“ des DIE-Postgraduiertenprogramms (seit 2016)
  • Kurse in den Modulen „Umwelt und Entwicklung“ und „ländliche Entwicklung“ des DIE-Postgraduiertenprogramms (seit 2012)


Lehrveranstaltungen an der Universität Göttingen (Geographie)

  • Ressourcenwahrnehmung, -bewertung und -management (SS 2017)
  • Kulturräumliche Regionalanalyse: Naturschutzkonflikte (WS 2016/ 2017)


Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

Projekte

Kontakt

E-Mail Jonas.Hein@remove-this.die-gdi.de
Telefon +49 (0)228 94927-152
Fax +49 (0)228 94927-130

In den Medien

Trees alone don't make a forest
Ruth Krause (2015)
Deutsche Welle, 17.09.2015

Im Fokus

Cover: The Professional Geographer

Rescaling of access and property relations in a frontier landscape: insights from Jambi, Indonesia
Hein, Jonas / Soeryo Adiwibowo / Christoph Dittrich / Rosyani / Endriatmo Soetarto / Heiko Faust (2015)
published on The Professional Geographer DOI:10.1080/00330124.2015.1089105

Im Fokus

Ambiguous involvement: Civil-Society Actors in Forest Carbon Offsets. The case of the Climate Community and Biodiversity Standards (CCB)

Hein, Jonas / Heiko Garrelts (2014)
in: Garrelts, Heiko/ Matthias Dietz (eds.) Routledge Handbook of the Climate Change Movement.