Sachbearbeitung – Bibliothek und Publikationen

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

In unseren Serviceeinrichtungen ist zum 01.02.2020 eine unbefristete Teilzeitstelle (50 %)

Sachbearbeitung – Bibliothek und Publikationen (w/m/divers)
EG 9b TVöD-Bund
Kennziffer: 2019-BIB-02

zu besetzen.

Der Bereich Bibliothek und Publikationen versorgt die Wissenschaftler*innen am DIE mit Literatur und Informationen und unterstützt mit bibliothekarischen Dienstleistungen sowie bei der Publikation von Forschungsergebnissen.

Aufgaben:

  • Formalkatalogisierung von Publikationen (Aufsatzliteratur) der Wissenschaftler*innen am DIE und von Aufsatzliteratur wissenschaftlicher Zeitschriften und Publikationen anderer Wissenschaftseinrichtungen;
  •  Inhaltliche Erschließung von Literatur nach hausspezifischen Vorgaben und mit einem fachspezifischen Thesaurus;
  •  Unterstützung im Open Access (z.B. Beratung der Wissenschaftler*innen in Bezug auf nutzbare Zeitschriften);
  •  Unterstützung in der Betreuung des Prozesses der Veröffentlichung und Vermarktung wissenschaftlicher Texte, die im Eigenverlag veröffentlicht werden;
  • Mitarbeit beim Nachweis der Publikationen auf der DIE-Website, in der DIE-Publikationsdatenbank sowie in Repositorien (inkl. Lizenzmanagement und DOI-Vergabe);
  • Kommunikation mit externen Dienstleistern in deutscher und englischer Sprache.


Voraussetzungen und Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom) im Bereich Bibliothekswesen oder entsprechende Kenntnisse;
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Bibliotheksmanagementsystemen (v.a. PICA);
  • Guter Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends im Bibliothekswesen, auch im Bereich Open Access;
  • Gute Katalogisierungs- und Standardisierungskenntnisse (z.B. RDA);
  • Grundkenntnisse im Bereich Normdaten (GND) und die Bereitschaft, diese zu vertiefen;
  • Gute Kenntnisse im Urheberrecht / Open Access;
  • Kenntnisse der wissenschaftlichen Publikations- und Veröffentlichungspraxis (Lektorat, Redaktion, Korrespondenz, Marketing) wünschenswert;
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und ein sicheres Sprachgefühl;
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Word, insbesondere der gängigen Funktionen zum Formatieren von Texten;
  • Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten wünschenswert.


Wir bieten:

  • Arbeitsbedingungen und Eingruppierung nach TVöD – je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b;
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der VBLU;
  • Gleitende Arbeitszeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Std.;
  •  Möglichkeit zur Nutzung eines Job-Tickets und eine gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln;
  •  Einen familienfreundlichen, modernen und interessanten Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima.


Der Schwerpunkt der Stelle wird auf der bibliothekarischen Tätigkeit liegen. In Urlaubs- und sonstigen Ausfallzeiten soll aber der Bereich Publikationen, der am DIE organisatorisch der Bibliothek zugeordnet ist, vertreten werden.

Das DIE bietet in einem interkulturell und akademisch geprägten Umfeld einen familienfreundlichen und lebendigen Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Beratung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir wollen die Diversität unserer Mitarbeiter*innen fördern und wünschen uns Bewerbungen von Frauen, Männern und Diversen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Marcel Behrens (marcel.behrens@die-gdi.de), Bereichsleiter Bibliothek und Publikationen.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2019-BIB-02 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerberportal bis zum 06.12.2019. Voraussichtlicher Termin für die Vorstellungsgespräche ist die dritte Dezemberwoche 2019.


Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
DIE@die-gdi.de     www.die-gdi.de     www.facebook.com/DIE.Bonn

To top