REDD and Beyond: International and Indigenous Strategies in Forest Protection

Veranstaltungsart
Side Event UNFCCC COP 20

Ort/Datum
Lima, 04.12.2014

Veranstalter

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Lund University, Climate Alliance, Oro Verde, und GIZ Peru


REDD+, PES und private Waldfinanzierungsinstrumente gewinnen in Lateinamerika zunehmend an Bedeutung. Inwieweit leisten diese Instrumente effektiven Walschutz? Welche Partizipationsmöglichkeiten eröffnen sie indigenen Gruppen und lokalen Gemeinschaften? Und wie gerecht sind die geplanten Benefit-Sharing-Mechanismen?

Experten und Stakeholder gingen im Rahmen dieses Side Events diesen Fragen nach. Neben REDD+, wurden auch Conditional Cash Transfers zum Waldschutz (SocioBosque in Ecuador, Programa Bosques in Peru), private Waldfinanzierungsinstrumente, sowie Umwelt- und Sozialstandards zum Waldschutz analysiert.

Programm:

Präsentationen von den folgenden Rednern:

  • Fariborz Zelli, Lund Universität
  • Maria Pia Moreno, GIZ Peru
  • Lucas Dourojeanni, Umweltministerium, Peru
  • Alberto Pizango, AIDESEP / Interethnic Association for the Development of the Peruvian Rainforest
  • Tobias Dan Nielsen, Lund Universität
  • Linda Rohnstock, OroVerde - Tropical Forest Foundation
  • Thomas Brose, Klima-Allianz
  • Jonas Hein, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) und Hannes Hotz, GGGI


Moderation:

  • Andreas Kress, Climate Alliance und Fariborz Zelli, Lund Universität


Übersetzung:

  • Elke Falley-Rothkopf (Spanisch-Englisch)

Hinweis / Please note
Während unserer Veranstaltungen werden z.T. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Sie haben jederzeit das Recht, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.

During our events photos and/or videos may be taken which may be published in various media for the purposes of documentation and PR activities. You have the right at any time to point out to the photographer or videographer that you do not want to be photographed or filmed.

Veranstaltungsinformation

Datum / Uhr
04.12.2014 / 17:45 - 19:15

Ort

COP 20 in Lima, Room Caral (130)