Deutsche Europapolitik für die SDGs

Veranstaltungsart
10. Erweiterter Lenkungsausschuss von SDSN Germany (Gremiensitzung)

Ort/Datum
Berlin, 14.10.2019

Veranstalter
SDSN Germany in Kooperation mit der Stiftung Wissenschaft und Politik


Der Lenkungsausschuss von SDSN Germany vertritt mehrheitlich deutsche SDSN Mitgliederorganisationen und besteht aus bis zu zwölf Mitgliedern. Er beruft für die Dauer seiner Amtszeit bis zu fünfundzwanzig weitere Persönlichkeiten, insbesondere aus der Politik sowie anderer Bereiche jenseits der Mitglieder und Partner von SDSN Germany in einen Erweiterten Lenkungsausschuss. Die halbjährlichen Treffen dienen dem regelmäßigen Austausch und Dialog im Netzwerk.

Die Sitzung des 10. Erweiterten Lenkungsausschusses wird sich mit deutscher Europapolitik für die SDGs beschäftigen. Die Präsidentin der nächsten Europäischen Kommission Ursula von der Leyen hat einen „European Green Deal“ als erste ihrer Schlüsselambitionen benannt und angekündigt, die 17 Ziele der 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung (SDGs) in ein neuausgerichtetes Europäisches Semester zu integrieren. Wie können diese Absichten umgesetzt und von deutscher Europapolitik wirkungsvoll unterstützt werden? Diese Fragen wollen wir mit Ihnen drei Wochen nach den Nachhaltigkeits- und Klimagipfeln der Vereinten Nation und zwei Wochen vor Amtsantritt der neuen Kommission beraten.


Hinweis
Während unserer Veranstaltungen werden z.T. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Sie haben jederzeit das Recht, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.

Veranstaltungsinformation

Datum /Uhr
14.10.2019 / 13:00 - 16:00

Ort
Stiftung Wissenschaft und Politik 
Ludwigskirchplatz 3-4 
10719 Berlin

--Teilnahme nur auf Einladung--

Kontakt

Janina Sturm
E-Mail janina.sturm@die-gdi.de
Telefon  +49 (0)228 94927-270
Fax  +49 (0)228 94927-130

Jacqueline Götze
E-Mail jacqueline.goetze@die-gdi.de
Telefon  +49 (0)228 94927-328
Fax  +49 (0)228 94927-130

Im Fokus

Tagesordnung