Filmpräsentation "Grenzgänger" von Sönke Weiss

Veranstaltungsart
Filmpräsentation

Ort/Datum
Bonn, 06.12.2017

Veranstalter
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)


Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) präsentiert den dritten Film der Trilogie von Sönke C. Weiss, den er mit Unterstützung von Günter Nooke, dem Afrika-Beauftragen der Bundeskanzlerin, sowie dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und dem European Centre for Creative Economy gedreht hat.

In der Dokumentation „Grenzgänger“ macht sich der Regisseur auf die Suche nach dem ehemaligen Kindersoldaten Eric Nyeri, den er 2003 fotografierte und für die ARD-Tagesthemen filmte. Während seit 1994 der Krieg im Ost-Kongo fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen wird, ging das Foto von Eric um die Welt, um auf das Schicksal der Kindersoldaten aufmerksam zu machen. Weiss, der als Journalist und in der Entwicklungszusammenarbeit über 20 Jahre lang in Afrika arbeitete, machte sich im Juni 2017 auf Erics Spurensuche.

„Grenzgänger“ ist wie seine zwei Vorgänger keine journalistische Dokumentation, sondern vielmehr ein filmischer Essay, bei dem Begegnungen und beeindruckende Bilder im Vordergrund stehen. Der Film appelliert an das Gefühl des Zuschauers „Denn wer Afrika nicht fühlen kann, der wird auch nie Zugang zu den Menschen dort bekommen. Intellekt allein reicht nicht“, sagt Weiss.

Im Anschluss an den Film diskutiert Regisseur Sönke Weiss mit Günter Nooke, Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin, die aktuelle Situation im Kongo und die Rolle und Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit in Afrika. Christine Hackenesch, Abteilung Bi- und multilaterale Entwicklungspolitik am DIE, moderiert die Veranstaltung.


Hinweis
Während unserer Veranstaltungen werden z.T. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Sie haben jederzeit das Recht, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.

Veranstaltungsinformation

Datum /Uhr
06.12.2017 / 19:00 - 21:00

Ort
Tulpenfeld 6
53113 Bonn

Registrierung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 28. November 2017 per E-Mail an bei: christiane.weller@die-gdi.de. Eine Registrierungsbescheinigung werden wir Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist zuschicken.

Eintritt frei.