From Coca to Cocaine - the forgotten link in the chain

Veranstaltungsart
Vernissage

Ort/Datum
Bonn, 19.11.2019

Veranstalter

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)


Die Veranstaltung ist die Vernissage/Auftaktveranstaltung einer Ausstellung über Alternativen zum Drogenanbau im Foyer des DIE. Sie wurde vom Sektorvorhaben „Zukunftsfähige Ländliche Räume“ der GIZ zusammengestellt. Anhand von aussagekräftigen Fotos, Graphiken und Texten wird Wissen über die Lebensbedingungen von Kleinbauern in wichtigen Drogenanbaugebieten vermittelt und mit gängigen Klischees verglichen. Ohne alternative Einkommensquellen gibt es für sie meist keinen Ausweg aus dem gefährlichen Geschäft. Während der Vernissage gibt es kleine (Rate)Spiele, Proben von alternativen Produkten und weitere Hintergrundinformationen.


Hinweis / Please note
Während unserer Veranstaltungen werden z.T. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Sie haben jederzeit das Recht, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.

During our events photos and/or videos may be taken which may be published in various media for the purposes of documentation and PR activities. You have the right at any time to point out to the photographer or videographer that you do not want to be photographed or filmed.

Veranstaltungsinformation

Datum / Uhr
19.11.2019 / 12:00 - 14:00

Ort

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6
53113 Bonn