Niemanden zurücklassen: Die Agenda 2030 als gesellschaftspolitischer Auftrag

Veranstaltungsart
Bonn Symposium 2016

Ort/Datum
Bonn, 24.10.2016 bis 25.10.2016

Veranstalter
Engagement Global, Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF)


Am 24. und 25. November 2016 fand das diesjährige Bonn Symposium statt. Anhand von Beispielen aus der Praxis sollen unter dem Titel „Niemanden zurücklassen. Die Agenda 2030 als gesellschaftspolitischer Auftrag für die lokale Ebene“ Handlungsmöglichkeiten und Grenzen kommunaler Gesellschaftspolitik diskutiert werden. Das Bonn Symposium wird ausgerichtet von der Stiftung Entwicklung und Frieden (sef:) in Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt der Engagement Global gGmbH und dem SDSN Germany.


Hinweis / Please note
Während unserer Veranstaltungen werden z.T. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Sie haben jederzeit das Recht, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.

During our events photos and/or videos may be taken which may be published in various media for the purposes of documentation and PR activities. You have the right at any time to point out to the photographer or videographer that you do not want to be photographed or filmed.

Veranstaltungsinformation

Datum
24.10.2016 bis 25.10.2016

Ort
Deutsche Welle
Kurt-Schumacher-Straße 3
53113 Bonn