Pandemiewahljahr 2021: Mobilisierung und Positionierung von Verbänden für die Ziele nachhaltiger Entwicklung

Veranstaltungsart
13. Erweiterter Lenkungsausschuss SDSN Germany

Ort/Datum
Online, 24.02.2021

Veranstalter

SDSN Germany


Selten war Zukunft so unsicher und so offen wie im Pandemiewahljahr 2021. Wo werden Gesellschaft, Wirtschaft und Politik bei den Landtagswahlen im Frühjahr/-sommer stehen, wo bei den Landtagswahlen und der Bundestagswahl im September? Werden wir mit Sehnsucht auf die Welt vor der Pandemie oder mit Zuversicht in eine neue Zukunft schauen? Wie tief und lange werden die Spuren der Pandemie nachwirken? Werden Verteilungskämpfe oder gemeinsame Leitbilder wie nachhaltige Entwicklung im Mittelpunkt stehen?

Die Meinungsbildung in Politik und Gesellschaft wird nicht nur über Wahlprogramme von politischen Parteien, sondern auch dadurch geprägt, wie und wofür zentrale Verbände sich positionieren und ihre Mitglieder mobilisieren. Dies gilt auch für die Frage, ob in der deutschen Nachhaltigkeitspolitik „die erforderlichen durchgreifenden Veränderungen unter Einbindung aller Beteiligten eingeleitet und umgesetzt werden können“, wie es die Bundesregierung in ihrer Dialogfassung zur Weiterentwicklung 2021 der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie formuliert.

In unserer Sitzung am 24. Februar wollen wir darüber sprechen, wie Verbände ihre jeweiligen Anliegen gerade auch im Kontext der Pandemie und ihrer Folgen mit den Zielen nachhaltiger Entwicklung verbinden, wie sie hierfür in Gesellschaft und Politik werben und wie sie sich eine durchgreifende Weiterentwicklung der deutschen Nachhaltigkeitspolitik in der nächsten Legislatur vorstellen.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Keynote (13:30 bis 14:00 Uhr)

2. Was bewegt die Gesellschaft? (14:00 bis 14:45 Uhr)
Gesprächsrunde mit Impulsen von:

  • Wendelin Haag (Stellv. Vorsitzender, Deutscher Bundesjugendring)
  • Olaf Zimmermann (Geschäftsführer, Deutscher Kulturrat)
  • Kai Niebert (Präsident, Deutscher Naturschutzring)
  • Jens M. Schubert (Vize-Präsident, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege)

Kurze Rückfragen/Reaktionen

3. Was bewegt die Wirtschaft? (14:45-15:30 Uhr)
Gesprächsrunde mit Impulsen von:

  • Holger Lösch (Stellvertretender Hauptgeschäftsführer, Bundesverband der Deutschen Industrie)
  • Thomas Fischer (Abteilungsleiter Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik, Deutscher Gewerkschaftsbund)
  • Yvonne Zwick (Vorsitzende, B.A.U.M. Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften)
  • Klaus Müller (Vorstand, Verbraucherzentrale Bundesverband) Kurze Rückfragen/Reaktionen

Kurze Rückfragen/Reaktionen

4. Was bewegen wir gemeinsam? (15:30-16:00 Uhr)
Zusammenfassende Gesprächsrunde


Hinweis / Please note

Während unserer Veranstaltungen werden z.T. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Sie haben jederzeit das Recht, die Foto- oder Videograf*innen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.
 

During our events photos and/or videos may be taken which may be published in various media for the purposes of documentation and PR activities. You have the right at any time to point out to the photographer or videographer that you do not want to be photographed or filmed.

Veranstaltungsinformation

Datum / Uhr
24.02.2021 / 13:30 - 16:00

Ort

Online

 

-- Teilnahme nur auf Einladung --

Kontakt

Dominic Kranholdt


E-Mail dominic.kranholdt@die-gdi.de
Telefon +49 (0)228 94927-299