Promoting social, economic and socio-political development through social protection

Veranstaltungsart
PEGNet Conference 2019

Ort/Datum
Bonn, 09.09.2019 bis 10.09.2019

Veranstalter

DIE, PEGNET, ZEF


Soziale Sicherung ist ein wichtiges Instrument zur Förderung der sozialen, aber auch der ökonomischen und der sozio-politischen Entwicklung. Diese Erkenntnis bildete daher auch das Kernthema der diesjährigen Konferenz des Poverty, Equity and Growth Network (PEGNET). Sie wurde vom 09.-10. September 2019 gemeinsam von DIE, PEGNET und dem Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) in Bonn veranstaltet.

Auf der Konferenz moderierte Markus Loewe, Forschungsprogramm „Transformation der Wirtschafts- und Sozialsysteme“ im DIE, eine Podiumsdiskussion über das targeting von Sozialtransfers. Die Diskussion zeigte, dass Bedürftigkeitstests in Entwicklungsländern nur selten funktionieren. Eine Rationierung von Transfers sollte daher allenfalls durch self-targeting (wie in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen) oder kategorisches targeting (z.B. Pauschaltransfers an alle Waisen oder Menschen über 65 Jahren) erfolgen.

Darüber hinaus organisierte das DIE noch drei wissenschaftliche Panels auf der Konferenz und trug fünf Vorträge bei. Sie beschäftigten sich damit, dass Systeme der sozialen Sicherung die negativen sozialen Folgen von steigenden Energiepriesen abfangen können, dass Sozialversicherungen wichtige Effekte für die Allgemeinheit haben und dass sozialpolitische Reformen im Dialog mit der Gesellschaft abgestimmt sein sollten. In der Schlussdebatte der Konferenz wurde diskutiert, in welchem Kontext soziale Sicherung v.a. durch Beiträge, durch Steuern oder durch externe Entwicklungshilfe finanziert werden kann.


Hinweis / Please note
Während unserer Veranstaltungen werden z.T. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Sie haben jederzeit das Recht, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.

During our events photos and/or videos may be taken which may be published in various media for the purposes of documentation and PR activities. You have the right at any time to point out to the photographer or videographer that you do not want to be photographed or filmed.

Veranstaltungsinformation

Datum
09.09.2019 bis 10.09.2019

Ort

Gustav-Stresemann-Institut
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn

Im Fokus

Logo: PEGNet

Programm