Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/divers) BMZ African-German Leadership Academy

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

 

Das Team Wissenskooperation des Forschungsprogramms „Inter- und transnationale Zusammenarbeitsucht zur Unterstützung der BMZ African-German Leadership Academy

 

ab sofort eine Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/divers) im Masterstudium.

 

Die BMZ African-German Leadership Academy (African Academy) ist ein internationales, englischsprachiges Trainings- und Dialogformat. Seine Trainingselemente umfassen digitale Formate und eine zweimonatige Präsenzphase in Bonn und Berlin. Es richtet sich an Nachwuchsführungskräfte aus afrikanischen BMZ-Reformpartnerländern und ist die Basis für eine breite, forschungsbasierte Zusammenarbeit mit afrikanischen Ländern zur Umsetzung der Agenda 2063 und der Agenda 2030. Das Format ist im DIE angesiedelt in einem Kontext, der zu Fragen der globalen Wissenskooperation arbeitet und weitere Kooperationen koordiniert, insbesondere gemeinsame Lernformate mit dem Programm Managing Global Governance (MGG) und dem Postgraduiertenprogramm des DIE.

 

Gesucht wird eine wissenschaftliche Hilfskraft für die Unterstützung der African Academy

  • Recherchen zu diversen Themen der internationalen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Lehrmaterialien, Evaluationen, Excel-Auswertungen und weiteren Dokumenten, z.B. Layout und Formatierungen
  • Unterstützung der Betreuung der Teilnehmenden der African Academy
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von (Online-)Veranstaltungen

 

Qualifikationen und Voraussetzungen

  • Masterstudent*in, aus der Fachrichtung Sozialwissenschaften, Geographie, Regionalwissenschaften oder fachverwandten Wissenschaften
  • Interesse an internationalen Beziehungen, insbesondere an globaler Entwicklungszusammen-arbeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • IT-Kenntnisse: Neben dem sicheren Umgang mit dem MS Office-Paket, wäre Erfahrung im Umgang mit E-Conferencing-Tools, ELearning-Plattformen und Kollaborationstools wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität
  • Organisationstalent, Sorgfältigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft, an zwei Tagen pro Woche im DIE in Bonn anwesend zu sein

 

Die Arbeitszeit beträgt 36 Stunden/Monat und wird mit 12.50€/Stunde vergütet.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Julia Osada (Koordination African Academy) Julia.Osada@die-gdi.de

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) bis zum 7. Februar 2022 möglichst per E-Mail an Malika.Yunussova@die-gdi.de.


German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
DIE@die-gdi.de     www.die-gdi.de     www.facebook.com/DIE.Bonn