Wissenschaftliche Hilfskraft Managing Global Governance (MGG)

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

Das Team Ausbildung des Programms „Inter- and transnational cooperation with the Global South“ sucht ab dem 15.09.2019 eine wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/divers) für den Bereich Wissenskooperation mit zentralen Akteuren der Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere China, Indien, Indonesien, Brasilien, Mexico und Südafrika.

Das Team Ausbildung ist u.a. verantwortlich für Managing Global Governance (MGG), ein Programm zur strategischen Zusammenarbeit mit globalen Entwicklungspartnern bei der Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Elemente des Programms sind das Dialog- und Weiterbildungsprogramm MGG Academy, die internationale Wissenskooperation im Rahmen von Forschungsprojekten sowie der Politikdialog in Form von fokussierten Konsultationen zu strategischen politischen Prozessen. Die Aktivitäten sind auf die gemeinsame Erarbeitung und Umsetzung von Lösungsbeiträgen für globale Herausforderungen sowie auf die Stärkung der institutionellen Kompetenzen der MGG-Partnerorganisationen ausgerichtet.


Aufgaben

  • Literatur- und Internetrecherchen zu diversen Themen der internationalen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Projektberichten, Veranstaltungsdokumentationen und Veranstaltungsprogrammen
  • Erstellung von Online-Umfragen, Auswertung und Darstellung von Umfrageergebnissen mithilfe von Microsoft Excel
  • Erstellung programmbezogener Inhalte für die Webseite und Printpublikationen des Instituts
  • Unterstützung bei administrativen Abläufen (Reisekostenabrechnungen u.a.)


Voraussetzungen

  • Masterstudierende aus den Fachrichtungen Sozialwissenschaften, Geographie, Regionalwissenschaften oder fachverwandten Wissenschaften
  • Interesse an internationalen Beziehungen, insbesondere an globaler Entwicklungszusammenarbeit
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit im Deutschen (C2 oder Muttersprache) und Englischen (C1-C2)
  • Sehr sicherer Umgang mit allen gängigen Internetanwendungen und Computerprogrammen (vor allem Word, Excel, PowerPoint) und Bereitschaft, sich in Webanwendungen einzuarbeiten
  • Organisationstalent, Sorgfältigkeit und selbstständiges, lösungsorientiertes Arbeiten
  • Soziale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität

 

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Monat und wird mit 11€/Stunde vergütet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse)n bis zum 01.09.2019 per E-Mail an Rita.Kluewer@die-gdi.de.


Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
DIE@die-gdi.de     www.die-gdi.de     www.facebook.com/DIE.Bonn