Entwicklungspolitische Beiträge zur afrikanischen Friedens- und Sicherheitsarchitektur (Äthiopien / Südafrika)

Projektleitung:
Stephan Klingebiel

Projektteam:
Teilnehmer des 41. DIE-Ausbildungsganges:
Tina Marie Blohm
Rosa Eckle
Katja Grunow
Franziska Heidenreich
Prince Mashele
Andreas Thermann

Status:
2005 - 2006 / Abgeschlossen

Kooperationspartner:
Institute for Security Studies (ISS), Pretoria

Projektbeschreibung

Fragestellung:
Das Thema „Frieden und Sicherheit“ hat sich für den afrikanischen Kontinent in den letzten Jahren zu einem Thema mit höchster politischer Priorität entwickelt. Sowohl die afrikanischen Akteure (hier vor allem die neu gegründete African Union / AU sowie subregionale Mechanismen) als auch die externen Akteure (bi- und multilaterale Geber, Sicherheitspolitik etc.) sind dabei, Mechanismen und Instrumente aufzubauen, um eine neue funktionsfähigere afrikanische Friedens- und Sicherheitsarchitektur zu errichten. Entwicklungspolitik möchte – zunehmend in Zusammenarbeit mit anderen außen- und sicherheitspolitischen Akteuren - in diesem Rahmen ihre Möglichkeiten einbringen und neue Ansätze entwickeln. Dies gilt beispielsweise für Maßnahmen zur Unterstützung entsprechender Organisationseinheiten innerhalb der AU, zum Aufbau von afrikanischen Ausbildungszentren für peacekeeping-Einsätze oder die Finanzierung von afrikanischen Friedensmissionen.

Im Rahmen der Länderarbeitsgruppe (LAG) wurden die entwicklungspolitischen Beiträge in diesem Bereich für die African Union untersucht und u.a. im Hinblick auf die afrikanische ownership bewertet. Es wurden neben Gesprächen mit Vertretern der African Union relevante Geber sowie wichtige think tanks auf diesem Gebiet befragt. Da zentrale Gesprächspartner in Äthiopien und in Südafrika vertreten sind, hat die LAG in beiden Ländern Interviews durchgeführt.

Publikationen zum Themengebiet
Klingebiel, Stephan / Tina Marie Blohm / Rosa Eckle / Katja Grunow / Franziska Heidenreich / Prince Mashele / Andreas Thermann (2008): Donor contributions to the strengthening of the African peace and security architecture, Studies 38

Kooperationspartner

Aktuelle Publikationen

Wir haben nur einen Planeten – quo vadis Umweltschutz in Handelsabkommen?

Berger, Axel / Clara Brandi
Die aktuelle Kolumne, 25.09.2017

Environmental provisions in trade agreements: promises at the trade and environment interface

Berger, Axel / Clara Brandi / Dominique Bruhn
Briefing Paper 16/2017