1. Wirksame Entwicklungskooperation

    Die Globale Partnerschaft für wirksame Entwicklungskooperation

    Aufbruch zu neuen Ufern

    Die Globale Partnerschaft für wirksame Entwicklungskooperation (GPEDC) ist die Plattform für die Steigerung der Wirksamkeit der Beiträge zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs). Im Rahmen ihrer Neuausrichtung orientiert sie sich an den gesetzten Prinzipien der stärkeren Eigenverantwortung, Ergebnisorientierung, Transparenz, inklusive Partnerschaften und Rechenschaftspflicht.

    Mehr lesen...

  2. Wirtschaftliche Entwicklung Afrikas

    Nachhaltige Wirtschaftliche Entwicklung in Afrika

    In Debatten über sub-Sahara Afrikas wirtschaftliche Entwicklung stehen nicht mehr vorrangig quantitative Zielgrößen im Vordergrund, sondern vermehrt auch qualitative Verbesserungen. Die Erhöhung des Wirtschaftswachstums, der Produktivität und der Investitionen sind weiterhin oben auf der internationalen politischen Agenda für Afrika, gleichzeitig haben Aspekte von Nachhaltigkeit enorm an Bedeutung gewonnen. In der Entwicklungszusammenarbeit herrscht mittlerweile Konsens, dass wirtschaftliche Entwicklung nachhaltig sein muss.

    Mehr lesen...

  3. G20

    G20

    Policy Research Group & T20

    Im Dezember 2016 hat Deutschland den Vorsitz der G20 von China übernommen. Damit liegt die Leitung der G20 Schwellenländer in den Händen eines Landes, das eine besondere Verantwortung für die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) übernehmen möchte.

    Mehr lesen...

  4. Flucht und Migration

    Flucht und Migration

    Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht. Die Ursachen für Flucht und Migration sind oft komplex: sie reichen von gewaltsamen Konflikten, schwacher Staatlichkeit, wirtschaftlichen Krisen bis hin zu Naturkatastrophen und Umweltwandel. Wie kann Entwicklungspolitik beitragen, um Flucht vorzubeugen und ihre negativen Folgen abzumildern?

  5. NDC Explorer

    Der NDC Explorer

    Die (I)NDCs sind zu einem zentralen Baustein zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens geworden. Jedoch variieren die nationalen Klimapläne sehr in Umfang und Inhalt. Der NDC Explorer bündelt zentrale Informationen aller (I)NDCs in einem Online-Tool. Eine Hilfe für alle, die einen effektiven Beitrag zur globalen Klimabewegung im Rahmen der UN Klimaverhandlungen beitragen möchten.

    Mehr lesen...

Aktuelle Publikationen

Deutschlands Soft Power

Klingebiel, Stephan (2017)

Neue Visionen

Dick, Eva (2016)

Aktuelle Veranstaltungen

Panel discussion
Crisis of Multilateralism?
Berlin, 28.03.2017

Event Series
Drought resilience in Sub-Saharan Africa
Bonn, 06.04.2017 bis 13.07.2017

Dialogworkshop
Dialogworkshop Nachhaltige öffentliche Beschaffung in NRW
Bonn, 27.04.2017

Conference
Interconnections
Bonn, 12.05.2017 bis 13.05.2017

Weitere Veranstaltungen des DIE

SDSN Germany

Das Sustainable Development Solutions Network (SDSN)  bündelt Expertise aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft, um globalen Herausforderungen mit innovativen und praktisch umsetzbaren Lösungsstrategien.

Aufstrebende Mächte

Aufstrebende Mächte unter den Entwicklungsländern verändern globale und nationale Entwicklungen. In einer zunehmend vernetzen Welt beeinflussen Staaten wie China, Indien, Brasilien, Indonesien, Mexiko, Südafrika oder Vietnam die Entwicklungschancen anderer Staaten. Über die traditionelle Betrachtung als „Schwellenländer“ hinaus sind aufstrebende Mächte regional und global wichtige Akteure. Sie sind damit ein notwendiger Bestandteil politischer Problemlösungen in einer polyzentrischen Welt.

Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research

Das Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research ist ein interdisziplinäres Zentrum für globale Kooperationsforschung an der Universität Duisburg-Essen, an dem auch das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) beteiligt ist.

European Think Tanks Group (ETTG)

Die European Think Tanks Group (ETTG) vereint vier führende europäische Think Tanks, die sich mit internationaler Entwicklung befassen, unter ihnen das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE).

Weitere Themen-Specials

Hier gelangen Sie zum Archiv unserer bisherigen Themenspecials. Sie finden zu jedem Thema verwandte Publikationen, Veranstaltungen, Projekte und Kontaktpersonen des DIE.

27.03.2017. Gibt es Fortschritte im von Trump bedrohten System zur Klimafinanzierung? Es hat an Dynamik gewonnen.

Mehr lesen...

22.03.2017. Der Weltwasserbericht macht 2017 die Wiederverwendung von geklärtem Abwasser zum zentralen Thema.

Mehr lesen...

Regionalexpertise des DIE

Aktuelle Nachrichten

Postgraduierten-Programm
Bewerben Sie sich bis zum 31. März 2017 für den 53. Kurs des Postgraduierten-Programms!
Kompaktinfo
Zum Bewerbungsformular

Event Series
Drought resilience in Sub-Saharan Africa
Bonn, 06.04.2017 bis 13.07.2017

G20 Engagement Groups
Statement for Open and Inclusive Societies

T20 Africa
Lesen Sie das Communiqué der T20 Africa Conference in Johannesburg.

T20 Germany Webseite und T20 Germany Blog

Besuchen Sie unseren International Development Blog mit Debatten zu:

Twitter