Stellen und Praktika

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) beschäftigt rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung, Beratung, Ausbildung und Service. Zwei Drittel der Beschäftigten sind wissenschaftlich tätig. Das DIE ist interdisziplinär ausgerichtet.

Das DIE schreibt regelmäßig Stellen im wissenschaftlichen Bereich aus, in unregelmäßigen Abständen auch in den Serviceeinrichtungen. Das DIE engagiert sich zudem in der betrieblichen Ausbildung und bietet seit 2003 Ausbildungsplätze für Kaufleute für Bürokommunikation an. Für deutsche und internationale Studierende besteht am DIE die Möglichkeit, im Rahmen ihres wissenschaftlichen Hochschulstudiums, Praktika in den Bereichen Forschung/ Beratung, Ausbildung sowie in der Stabsstelle Kommunikation zu absolvieren.

Das Institut fördert die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. 2012 wurde das DIE für seine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Zertifikat audit berufundfamilie ausgezeichnet. Zu den Angeboten am DIE zählen eine spezielle Gleittagregelung für Beschäftigte mit Kleinkindern, flexible Arbeitsortlösungen und familienbezogene Zusatzleistungen wie Zuschüsse zu Kinderbetreuungskosten.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie in der folgenden Übersicht.

Tutorin / Tutor

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

Für die Abteilung VI „Ausbildung“ suchen wir für die Monate August bis November 2016
zwei Tutorinnen oder Tutoren
.

Die Ausbildungsabteilung ist u.a. verantwortlich für Managing Global Governance, ein Programm zur strategischen Zusammenarbeit mit globalen Entwicklungspartnern bei der Umsetzung der 2030-Agenda. Zentrale Aufgabe ist dabei die Durchführung der englischsprachigen MGG Academy, ein Trainings- und Dialogformat für Nachwuchsführungskräfte aus aufsteigenden Mächten.

Gesucht werden zwei Tutorinnen oder Tutoren für die Unterstützung der Teilnehmenden (TN) bei der Ankunft in Bonn sowie bei plötzlich auftretenden unerwarteten Ereignissen, insbesondere:

  • Empfang der TN am Flughafen und Transfer zur Wohnung (13. und 14. August 2016)
  • Unterstützung der TN in der Orientierungswoche (15. bis 19. August 2016), z.B. bei der Anmeldung, Konto Eröffnung, Erwerb von SIM-Karten, Orientierungshilfe für alltägliche Erledigungen
  • Unterstützung im Alltag bei Arztbesuchen, Behördengängen, organisatorischen Angelegenheiten usw.
  • Erstkontakt für TN in Notfällen insbesondere abends und an Wochenenden 

 

Qualifikationen und Voraussetzungen:

  • Hervorragende Englischkenntnisse (C1-C2)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Sehr gute Kenntnisse der Stadt Bonn einschl. Infrastruktur (z.B. Ärzte)
  • Erfahrung mit Betreuung von Gruppen
  • Kommunikationsfreudigkeit
  • Gute organisatorische Fähigkeiten
  • Zeitliche Flexibilität
  • Eingeschrieben in ein Masterstudium
  • Interesse an internationalen Beziehungen / Entwicklungszusammenarbeit


Die Arbeitszeit beträgt mind. 5 Stunden/Vertragswoche und ist abhängig vom Bedarf der Teilnehmenden der MGG Academy. Der Lohn beträgt 10,50€/Stunde. In der Woche vom 13. bis 19. August 2016 ist die Unterstützung beider Tutorinnen bzw. Tutoren notwendig. Anschließend ist ein wöchentlich abwechselnder Bereitschaftsdienst möglich.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Verena Zehe (Projektkoordination und Teilnehmenden-Management): verena.zehe@remove-this.die-gdi.de; Tel.: 0228 94927 197.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) möglichst per E-Mail an Sabine.Middecke@remove-this.die-gdi.de.

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) Tulpenfeld 6, 53113 Bonn Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
DIE@remove-this.die-gdi.de | www.die-gdi.de | www.facebook.com/DIE.Bonn

Mitarbeiter/-in Personalstelle

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

Für unsere Verwaltung suchen wir ab sofort und befristet bis zum 31.12.2016 eine/-n

Mitarbeiter/-in Personalstelle
(Teilzeit 19,5 Std./Wo., EG 7 TVöD)

Das Aufgabenprofil umfasst die:

  • Verwaltung der Stellenausschreibungen;
  • Betreuung der studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräfte sowie der Praktikanten;
  • Abwesenheitsverwaltung;
  • Unterstützung verschiedenster Art im Personalbüro.


Voraussetzungen und Qualifikationen:

  • eine einschlägige kaufmännische Berufsausbildung;
  • erste Berufserfahrung im Personalwesen;
  • Kenntnisse des Sozialversicherungsrechts, insbesondere im Kontext von geringfügigen Beschäftigungen;
  • Kenntnisse des TVöD wünschenswert;
  • gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen;
  • sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse;
  • Eigeninitiative und eine selbstständige Arbeitsweise sowie Stressresistenz;
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team;
  • hohe Sozialkompetenz und interkulturelle Sensibilität.


Das DIE bietet in einer interkulturell und akademisch geprägten Umgebung einen familienfreundlichen und interessanten Arbeitsplatz.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Daniel Sessink oder Frau Ina Prager.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2016-VW-02 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) werden, gerne auch per E-Mail, bis zum 24.06.2016 erbeten an:

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn/Germany
Tel.: +49 (0)228 94927-0  |  DIE@remove-this.die-gdi.de
www.die-gdi.de  |  www.facebook.com/DIE.Bonn

Studentische / wissenschaftliche Hilfskraft

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

Für das neue Forschungs- und Beratungsteam „Beiträge zu Stabilisierung und Entwicklung in Nordafrika und dem Nahen Osten“ sucht das DIE ab sofort eine

Studentische / wissenschaftliche Hilfskraft

Die gesuchte Person soll das DIE bei seiner Forschung und Beratung zu den Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas unterstützen. Vorgesehen ist eine wöchentliche Arbeitszeit von durchschnittlich rund 8 Stunden, verteilt auf voraussichtlich 2 Arbeitstage. Die Vergütung liegt auf dem für studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskräfte üblichen Niveau.

Voraussetzungen:

  • Bewerberinnen und Bewerber müssen immatrikuliert sein;
  • Politik-, Soziologie oder Wirtschaftswissenschaft im Hauptfach, ggf. Islam- oder Asienwissenschaften im NF studieren;
  • mindestens zwei Jahre ihres Studiums bereits absolviert haben, aber auch noch mindestens ein weiteres Jahr an ihrer derzeitigen Hochschule studieren wollen;
  • Erfahrung haben mit Recherchen zu politischen und sozialen und ökonomischen Entwicklungen in verschiedenen Ländern, Kenntnis der Entwicklungen im Nahen Osten und Nordafrika ist von Vorteil;
  • Deutsch und Englisch gut beherrschen. Französisch und / oder Arabisch wären ein zusätzlicher Vorteil.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Mit Rückfragen und Bewerbungen wenden Sie sich bitte per Email an Frau Annabelle Houdret (Annabelle.Houdret@remove-this.die-gdi.de).

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer SHK-MENA-2016 mit detailliertem Lebenslauf, gerne per E-Mail, werden bis zum 30.06.2016 erbeten an:

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6, 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0, Telefax +49 (0)228 94927-130
E-Mail: DIE@remove-this.die-gdi.de | www.die-gdi.de

Video über das DIE

Bei Fragen oder Anregungen

Daniel Sessink

Gabriele Kahnert

audit berufundfamilie