Jahresbericht 2017-2018: Brücken bauen zwischen Theorie und Praxis

Jahresbericht 2017-2018: Brücken bauen zwischen Theorie und Praxis

Download PDF 5.63 MB

German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) (Hrsg.)
Books

Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

ISBN: 978-3-96021-090-0

The German and English version of this Annual Report were jointly published in one single volume.

Die wegweisenden Beschlüsse des Jahres 2015 in Form des Pariser Klimaabkommens und der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung scheinen bereits lange zurückzuliegen. Sie sind jedoch aktueller denn je. Politische Umbrüche haben zu wachsenden Hindernissen für internationale Zusammenarbeit im Rahmen einer multilateralen Ordnung geführt. 2015 erscheint heute weniger als Aufbruch denn als vorläufiger Höhepunkt dessen, was an internationaler Verständigung und Kooperation möglich ist.

Deutschland und viele andere europäische Nationen treten für eine Stabilisierung und Weiterentwicklung des Multilateralismus ein. So hat der französische Präsident Emmanuel Macron in seiner Rede vor den Vereinten Nationen im September 2018 eine tiefe Krise der Wirksamkeit und der Prinzipien der gegenwärtigen liberalen Weltordnung diagnostiziert. Diese Weltordnung sei daran gescheitert, ihre ökonomischen und klimapolitischen Aufgaben zu bewältigen. Der Sicherheitsrat selbst stehe insgesamt nicht mehr hinter den fundamentalen Aufgaben der Vereinten Nationen, nämlich den universellen Menschenrechten und einer globalen Friedensordnung zu dienen.

Vor dem Hintergrund der neuen Herausforderungen für den Multilateralismus, gibt der Jahresbericht 2017/18 einen Einblick in ausgewählte Forschungsarbeiten und Themenfelder des DIE. Im Fokus stehen dabei unter anderem das internationale Engagement um den Klimaschutz, eine verstärkte Kooperation mit Afrika sowie die lokale, regionale und internationale Vernetzung des DIEs mit Forschungspartnern und politischen Entscheidungsträgern.

Further experts