Mission statement für das DIE

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) unterstützt durch interdisziplinäre Forschung, wirkungsorientierte Beratung und international ausgerichtete Ausbildung eine globale Gemeinwohlpolitik, die am Leitbild nachhaltiger Entwicklung orientiert ist. Wir wollen dazu beitragen, menschliche Wohlfahrt so zu verbessern, dass Armut und Ungleichheit abnehmen, globale Systemrisiken eingehegt, ökologische Gefährdungen verringert und politische Teilhabe gewährleistet werden und zukünftige Generationen so die Möglichkeit haben werden, ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Wir verstehen internationale Politik und Zusammenarbeit jenseits bisher vorherrschender binärer Rollenzuteilungen (etwa Nord-Süd, arm-reich) und entwickeln Konzepte für ihre künftige strategische Ausrichtung. Akteure, Formen, Instrumente und Erfolgsfaktoren der globalen Kooperation zu verstehen, ist wesentlich für die Zukunftschancen nachhaltiger Entwicklung. Gemeinsam mit Partnern, insbesondere aus Entwicklungs- und Schwellenländern und Europa, schaffen und vermitteln wir Wissen. Dabei orientieren wir uns an international etablierten Kriterien für wissenschaftliche Exzellenz und engagieren uns an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis. Mit unseren Ausbildungsprogrammen richten wir uns an deutsche und europäische Hochschulabsolventen sowie an Nachwuchsführungskräfte aus den großen Schwellenländern und Europa. Im Rahmen unseres strukturierten Doktorandenprogramms bilden wir am DIE selbst wissenschaftlichen Nachwuchs aus und beteiligen uns an der universitären Lehre. Seinen Mitarbeitenden bietet das DIE ein Arbeitsumfeld, das Diversität schätzt, die Gleichheit der Geschlechter fördert, jeglicher Diskriminierung am Arbeitsplatz entgegenwirkt und eine bessere Vereinbarkeit der Anforderungen am Arbeitsplatz mit den Bedürfnissen des Familienlebens ermöglicht.