Unser Angebot für Medien

Hier finden Sie Pressemitteilungen, Infografiken und interaktive Datenvisualisierungen, z.B. zu den Themen Klimapolitik, Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) oder zu unserer Forschung zu fragilen Staaten. Alle Materialien können Sie für Ihre Recherche oder zur Veröffentlichung nutzen.

Sie suchen Hintergrundinformationen für Ihre Berichterstattung? Gerne vermitteln wir Ihnen Expert*innen des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) für Interviews oder Gesprächstermine.

COVID-19-Pandemie: entwicklungspolitische Folgen und Antworten

Image: "Das Corona-Virus und die internationale Entwicklungszusammenarbeit" Bild von PIRO4D auf Pixabay

Wie können wir die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der COVID-19-Pandemie besser verstehen? Wie lassen sie sich in andere globale Herausforderungen, wie den Klimawandel, einordnen?

 

Das DIE liefert Antworten. Es bietet Einblicke und Perspektiven zu der nachhaltigen Gestaltung der Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitssysteme nach der Pandemie („building back better“ / „building forward“), einer gerechten Verteilung von Impfstoffen, One Health (Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt), Staatsverschuldung durch COVID-19, COVID-19 und Multilateralismus.

 

Hier finden Sie alle Analysen und Expert*innen zum Thema.

 

Wirtschaftliche und soziale Entwicklung Afrikas

Preview: Nairobi in the Savannah, Special "Nachhaltige Wirtschaftliche Entwicklung in Afrika"

Das DIE arbeitet zu aktuellen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen in Afrika.

 

Wir bieten Analysen zu Agrarpolitik und Ernährungssicherheit, Arbeitsmarkt-, Sozial- und Handelspolitik (AfCFTA), Armut und Ungleichheit sowie Armutsmessung, soziale Kohäsion und fragile Staaten, „neue Geber“ wie China und Brasilien in Afrika, die Agenda 2063 der AU, Digitalisierung, die EU-Afrika-Strategie der Europäischen Kommission oder der Marschall-Plan mit Afrika des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

 

Hier finden Sie alle Analysen und Expert*innen zum Thema.

Global nachhaltige Lieferketten

Foto: Harbour from above, Special"Lieferketten nachhaltig gestalten"

Die Weltwirtschaft ist in globalen Lieferketten organisiert. Unternehmen in Industrieländern werden zunehmend in die Pflicht genommen, entlang der Lieferkette auf die Wahrung von Menschenrechten, Arbeits- und Sozialstandards sowie Nachhaltigkeitsstandards zu achten. Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in Entwicklungsländern hängt gleichzeitig davon ab, an diesen Lieferketten teilzuhaben. Das DIE untersucht, wie globale Lieferketten in Entwicklungs- und Schwellenländern nachhaltiger gestaltet werden können.

 

Welche Auswirkungen hat die COVID-19-Pandemie auf Lieferketten? Wie wirksam sind freiwillige Nachhaltigkeitsstandards und Lieferkettengesetze? Was sind soziale und ökologische Herausforderungen einzelner Sektoren, z.B. der Textilwirtschaft? Welches Potential hat die öffentliche nachhaltige Beschaffung?

 

Hier finden Sie alle Analysen und Expert*innen zum Thema.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum internationalen Forschungsnetzwerk „Shaping Global Sustainable Supply Chains“.

Klimawandel und Biodiversität

Photo: Sunrise on earth from space, Special "Klimalog – Forschung und Dialog für eine klimagerechte Transformation"

Der Klimawandel bedroht die Lebensgrundlagen von Menschen in allen Weltregionen. 2021 stehen sowohl die verschobene UN-Klimakonferenz COP26 in Glasgow als auch die Vertragsstaatenkonferenz zum Abkommen über biologischer Vielfalt COP15 an.

 

Das DIE arbeitet u.a. zu Auswirkungen des Klimawandels auf Entwicklungs- und Schwellenländer, Ressourcenkonflikten (Wald, Wasser, Land), der strategischen Bedeutung der Weltmeere (UN-Dekade der Ozeane), Luftverschmutzung, Biodiversitätsschutz, Anpassungsmechanismen an den Klimawandel und zum Zusammenhang zwischen zwischen Mobilität, Migration und Klimawandel.

 

Hier finden Sie alle Analysen und Expert*innen zum Thema.

Pressekontakte

Das DIE in den Medien

Newsletter

Pressemitteilungen

Infografiken

Online-Datenvisualisierungen