Britta Horstmann

Abteilung: Umweltpolitik und Ressourcenmanagement

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fachrichtung: Geographin

Arbeitsgebiete:
  • Klimapolitik und -finanzierung
  • Anpassung an den Klimawandel
  • aid effectiveness

Aufgaben in Aus- und Weiterbildung:

Simulation von Regierungsverhandlungen im Rahmen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit


Vita

Seit 3/2008Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Abteilung „Umweltpolitik und Ressourcenmanagement”
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
1/2006-12/2007Fundación Pueblo, Bolivien
Referentin im Demokratieförderungsprogramm Acceso Público
1/2005-12/2007Freischaffende Beraterin
u.a. für GTZ, Instituto Socioambiental-Bolivia, Oeko-Institut
9/2001-12/2004Germanwatch
Referentin für Klimwandel und Entwicklung
5/2001-7/2001European Business Council for a Sustainable Energy Future, Germanwatch and WWF
Koordinatorin der Kampagne “emission55 – business for climate“
1/1999-8/2001Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
studentische Hilfskraft im Konventionsprojekt Desertifikationsbekämpfung
4/1995-7/2001Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Studium der Geographie, Anglistik, Erziehungswissenschaften, Deutsch als Fremdsprache

Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

Projekte

Kontakt

E-Mail Britta.Horstmann@remove-this.die-gdi.de
Telefon +49 (0)228 94927-208
Fax +49 (0)228 94927-130

Im Fokus

Science-practice interactions for effective climate change adaptation: identifying new approaches for collaboration between Europe and low-income countries

Horstmann, Britta / Birgit Kuna / Marianne Lillieskold / Pieter Pauw / Rob Swart
Bonn: CIRCLE-2, German Aerospace Centre – Project Management Agency, German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)