Charlie Hebdo als Wendepunkt der Weltpolitik?

Messner, Dirk
Externe Publikationen (2015)

in: Resultate: Rundbrief der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW 1/2015, 5

Volltext/Document

„Paris 2015“ stand bis vor wenigen Wochen für die Klimakonferenz Ende dieses Jahres in Paris. Seit den terroristischen Attentaten auf Charlie Hebdo und einen jüdischen Supermarkt wird „Paris 2015“ zu einem Synonym für die Ängste vor einem weltweit um sich greifenden Dschihadismus. Die Attentate werfen vieleinnenpolitische Fragen auf: Wie verhindert eine kluge Einwanderungs­ und Inklusionspolitik die Radikalisierung junger Muslime in Europa? Wie kann vermieden werden, dass „die Muslime“ und „der Islam“ unter Generalverdacht gestellt werden? Wie können Anschläge auf jüdische und muslimische Einrichtungen verhindert werden? Behalten die Vertreter der offenen Gesell­schaft die Oberhand gegen demokratiegefähr­dende rechtspopulistische oder extremistische Reaktionen auf „Paris“?

Über den Autor

Messner, Dirk

Politikwissenschaftler

Messner

Weitere Expertinnen/Experten zu diesem Thema