Making Finance Work for Africa (MFW4A)

Dieses Projekt untersuchte Faktoren für die erfolgreiche Implementierung von Reformen zum Ausbau des Finanzsystems in Afrika. Fortschritte bei der Umsetzung sind zu verzeichnen, doch in vielen Ländern wird das Potential nicht voll ausgeschöpft, weshalb sich das Forscherteam neben den fördernden auch mit möglichen hemmenden Faktoren auseinandersetzt. Im Fokus standen dabei Akteurs- und Interessenkonstellationen, die im Hintergrund agieren.


Projektteam:
Florence Dafe

Finanzierung:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH

Zeitrahmen:
2009 - 2013 / Abgeschlossen

Projektbeschreibung

Häufig sind in Afrika auf nationaler und regionaler Ebene die notwendigen Schritte für Reformen zum Ausbau der Finanzsysteme erkannt und es liegt eine Vielzahl von Konzepten zu technischen Aspekten solcher Reformen vor. Obwohl es in afrikanischen Regionen und Ländern Reformfortschritte zu verzeichnen gibt, bleiben diese Fortschritte in der Gesamtschau hinter dem angenommenen Potenzial zurück. Das Forschungsteam untersuchte daher Erfolgsfaktoren und Hindernisse bei der Umsetzung von Reformen des Finanzsystems, insbesondere aus der Perspektive der politischen Ökonomie in afrikanischen Staaten. Welche Akteurs- und Interessenkonstellationen bestehen bei Reformen des Finanzsystems? Wann halten bestimmte Konstellationen Reformen auf und wann können sie Reformen erst ermöglichen bzw. entscheidend vorantreiben? Die Forschungsarbeit war eingebettet in die Partnership for Making Finance Work for Africa (MFW4A). Diese Initiative von AfDB, AFD, BMZ, DFID, USAID, SIDA, CGAP, IWF, FIRST, UNCDF, MinBuZa und der Weltbank, unterstützt afrikanische Länder dabei, ihre Finanzsysteme zu entwickeln, um dadurch wirtschaftliches Wachstum und die Armutsreduzierung zu beschleunigen. Die Partnerschaft basiert auf der Erkenntnis, dass die Entwicklung des Finanzsektors ein Schlüsselfaktor für die Steigerung von privaten Investitionen, Beschäftigung und Wachstum in Afrika ist. 

Publikationen

Projektkoordination

Julia Brandt

Aktuelle Publikationen

Wie die Corona-Pandemie uns zu mehr Nachhaltigkeit motivieren kann

Fuhrmann, Hanna / Kuhn, Sascha
Externe Publikationen, 07.08.2020

Reconstituting social contracts in conflict-affected MENA countries: Whither Iraq and Libya?

Furness, Mark / Bernhard Trautner
Externe Publikationen, 31.07.2020