Das entwicklungspolitische System unter Druck: eine ganzheitliche Perspektive

Gonsior, Victoria / Klingebiel, Stephan
Externe Publikationen (2020)

in: Hartmut Sangmeister / Heike Wagner (Hrsg.), Engagement und Verantwortung der Zivilgesellschaft in der Entwicklungszusammenarbeit , Baden-Baden: Nomos Verl.-Ges., 21-45

ISBN: 978-3-8487-6391-7
DOI: 10.5771/9783748904823-21
Information

Das entwicklungspolitische Gesamtsystem mit seinem Nebeneinander und Miteinander staatlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure steht unter Rechtfertigungsdruck. Zivilgesellschaftliche (Mit)Verantwortung in der Entwicklungszusammenarbeit wird von einem heterogenen Akteurs-Spektrum und deren Motiven getragen. Aber wer bestimmt in dem komplexen Mehrebenen-System die entwicklungspolitische Agenda? Beeinträchtigen staatliche Finanzzuwendungen die Unabhängigkeit von Nichtregierungsorganisationen bei der Gestaltung ihres entwicklungspolitischen Engagements? Zivilgesellschaftliche Akteure müssen ihr Engagement (selbst)kritisch reflektieren und sich der Frage stellen, was sie bewirken wollen und realistischerweise erreichen können.

Über die Autor*innen

Berensmann

Klingebiel, Stephan

Politikwissenschaft

Klingebiel

Blümer, Dominique

Ökonomin

Blümer

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

Baumann, Max-Otto

Politikwissenschaft 

Bergmann, Julian

Politikwissenschaft 

Burni, Aline

Politikwissenschaft 

Erforth, Benedikt

Politikwissenschaft 

Friesen, Ina

Politikwissenschaft 

Hackenesch, Christine

Politikwissenschaft 

Högl, Maximilian

Politikwissenschaft 

Janus, Heiner

Politikwissenschaft 

Keijzer, Niels

Sozialwissenschaft 

Kloke-Lesch, Adolf

Stadt- und Regionalplaner 

Koch, Svea

Sozialwissenschaft 

Marschall, Paul

Ökonomie 

Oehler, Hannes

Ökonomie 

Olekseyuk, Zoryana

Ökonomin 

Sturm, Janina

Ökonomin und Politikwissenschaftlerin 

Weinlich, Silke

Politikwissenschaft