"Grauenhafte Zustände": Lager in Libyen sind keine Lösung für die Flüchtlingskrise

Schraven, Benjamin
Externe Publikationen (2017)

published on HuffPost 02.08.2017

Volltext/Document

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres sind bereits mehr als 70.000 Migranten über die zentrale Mittelmeerroute nach Italien gelangt. Beinahe 2000 Menschen sind bei dem Versuch, diesen hochgefährlichen Seeweg zu überqueren, ums Leben gekommen. Als Lösung für die Migrations- beziehungsweise Flüchtlingskrise im Mittelmeer wird nun zunehmend eine Zusammenarbeit mit den Ländern Nordafrikas diskutiert. Was ist davon zu halten?

Über den Autor

Schraven, Benjamin

Politikwissenschaftler

Schraven

Weitere Expertinnen/Experten zu diesem Thema