Dr. Karina Mross

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fachrichtung: Politikwissenschaftlerin

Arbeitsgebiete:

  • Demokratieförderung
  • Post-Konflikt Gesellschaften und Friedensprozesse
  • Demokratisierung nach Bürgerkriegen
  • Fragile Staatlichkeit

Aufgaben in Aus- und Weiterbildung:

  • Fragilität und Frieden


Vita

seit 01/2018Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsprogramm "Transformation politischer (Un-)Ordnung: Institutionen, Werte und Frieden"
2016-2019Universität St.Gallen
Promotion in "International Affairs and Political Economy"
Dissertation: "Supporting peaceful democratization after civil war - A disaggregate analysis"
2013-12/2017Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abteilung "Governance, Staatlichkeit, Sicherheit"
seit 02/2016Universität St. Gallen
Doktorandin im Programm International Affairs and Political Economy
2012-2013Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Teilnahme am 48. Kurs des DIE-Postgraduierten-Programms
Länderarbeitsgruppe: Förderung von Frieden und Demokratie in Nepal
2011 Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Liberia
Praktikum im Programm „Regionale Rohstoffgovernance in fragilen Staaten Westafrikas“
2009-2013Universität Duisburg-Essen
MA Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik
2005-2008Maastricht University
BA European Studies

Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

  • Mroß, Karina (2015)
    Burundi – am Rande des Abgrunds?
    Bonn: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) (Die aktuelle Kolumne, 01.06.2015)

Projekte