Global Summit Prenegotiation: Die australische G20-Präsidentschaft

Veranstaltungsart
Public Lecture

Ort/Datum
Bonn, 31.05.2016

Veranstalter
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) & Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research


Wir wissen bisher wenig über die Faktoren, die einen effektiven, globalen und regionalen Gipfel fördern. Man kann aber annehmen, dass der oder die Gipfelvorsitzende eine förderliche Rolle im Hinblick auf den Erfolg eines Gipfels spielt.

In dieser Lecture präsentierte Larry Crump (Professor an der Griffith University, Australien, und derzeit Senior Fellow am Kolleg in Duisburg) einen zusammen mit Christian Downie verfassten Artikel, in dem analysiert wurde, welche Rolle der Präsident bei der Agenda-Bildung und bei den Vorverhandlungen während der australischen G20-Präsidentschaft 2014 gespielt hat. Die Autoren entwickelten in diesem Artikel einen Analyserahmen für solche Vorverhandlungen und identifizierten Probleme und Aufgaben für den Verhandlungsprozess eines solchen Gipfeltreffens. Der Artikel untersucht darüber hinaus die Beziehung zwischen Agenda-Bildung und Regime-Identität und befasst sich mit der generellen Debatte über Identität und Legitimität der G20. Die Autoren weisen darauf hin, dass sich die G20 den gleichen Legitimitätsherausforderungen werden stellen müssen wie der UN-Sicherheitsrat, sollte die G20-Führung dabei scheitern, sowohl Kontinuität als auch Wandel dieser Führungsaufgabe anzugehen. Dies ist nach Meinung der Autoren, auf lange Sicht gesehen, die eigentliche Herausforderung für die G20.

Programm

17:30h Public Lecture mit Larry Crump
Global Summit Prenegotiation: Die australische G20-Präsidentschaft

Diskutant
Thomas Fues, Leiter Abteilung "Ausbildung", Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Moderation
Clara Brandi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abteilung "Weltwirtschaft und Entwicklungsfinanzierung", Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

19:00h Get Together


Veranstaltungsinformation

Datum /Uhr
31.05.2016 / 18:30 - 20:00

Ort
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6
53113 Bonn

Webseite des Käte Hamburger Kollegs für Global Cooperation Research

www.gcr21.org/de

Website Special

G20