PD Dr. habil. Clara Brandi

Funktion: Programmleitung

Fachrichtung: Ökonomie und Politikwissenschaft

Arbeitsgebiete:

  • Transformation zur Nachhaltigkeit
  • Internationaler Handel, Handelsabkommen, WTO, Handel und Umwelt
  • Global Governance mit Schwerpunkt Handel, Klima, Energie, nachhaltige Entwicklung
  • Nachhaltigs Produzieren und Konsumieren, Green Economy, Nachhaltige Wirtschafts- und Finanzpolitik
  • Nachhaltige Entwicklung, Agenda 2030, SDGs
  • Urbane Transformation
  • Internationale Politische Ökonomie
  • Internationale Normative Theorie

Aufgaben in Aus- und Weiterbildung:

  • Global Economic Governance, Schwerpunkt internationale Handelspolitik (Postgraduierten-Programm)
  • Global Governance and Development (Universität Duisburg-Essen)
  • Internationale Handelspolitik (Universität Bonn)


Vita

2021 Universität Duisburg Essen
Habilitation
seit 12/2020 Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Programmleitung Forschungsprogramm "Transformation der Wirtschafts- und Sozialsysteme"
seit 04/2016 Universität Duisburg-Essen
Lehrbeauftragte
01/2018-11/2020 Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsprogramm "Transformation der Wirtschafts- und Sozialsysteme"
2012-2016 Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)
2009-12/2017 Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Abteilung "Weltwirtschaft und Entwicklungsfinanzierung"
2006-2009 European University Institute, Florenz
PhD-Programm
Department of Political and Social Sciences
2008 Weltgesundheitsorganisation (WHO), Genf
Department of Ethics, Equity, Trade and Human Rights
(Carlo-Schmid-Programm)
2007 European University Institute, Florenz
MRes, Department of Social and Political Sciences
2004-2006 Universität Oxford
M.Phil. in Politics (Political Theory)
2002/03 University of Wisconsin, Madison
Economics Department und Philosophy Department
2001 Internationale Arbeitsorganisation (ILO), Genf
Programme on Safety and Health at Work and the Environment
2000/01 Europäisches Parlament, Straßburg
MEP-Assistentin
2000-2004 Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
Diplom in Volkswirtschaftslehre

Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

Projekte