The World in 2050

The World in 2050 (TWI 2050) ist eine globale Forschungsinitiative, die zur erfolgreichen Umsetzung der 2030 Agenda der Vereinten Nationen beiträgt. TWI 2050 hat sich zum Ziel gesetzt faktenbasiertes Wissen zu generieren, um politische Prozesse und die Umsetzung der SDGs (Ziele für nachhaltige Entwicklung) zu unterstützen.

Projektleitung:
Ines Dombrowsky
Julia Leininger
Nebojsa Nakicenovic

Status:
2018 - 2018 / Laufend

Kooperationspartner:
Future Earth, Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK), Earth Research Institute, International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA), the Sustainable Development Solutions Network (SDSN), Stockholm Resilience Center (SRC)

Projektbeschreibung

In dem Konsortium werden Methoden der "Integrated Assessment" Analyse mit sozialwissenschaftlichen Konzepten zu Dynamiken sozialen Wandels und Governance kombiniert. Das Projekt kooperiert mit internationalen Organisationen wie der Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD), der Weltbank und der Europäischen Union. Im Kontext des Projekts entsteht in Kooperation mit dem oscarprämierten Regisseur Dirk Wilutzky ein Kinofilm ""The World in 2050 - Unsere Zukunft im Anthropozän".

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6
D-53113 Bonn
Telefon +49(0)22894927-0
Fax +49(0)22894927-130
DIE@die-gdi.de