Dr. Julia Leininger

Funktion: Programmleitung

Fachrichtung: Politikwissenschaftlerin

Arbeitsgebiete:

  • Politische Transformation, Governance und politische Kultur in Afrika
  • Inter- und transnationale Demokratieförderung
  • Religion und Politik
  • Internationale Organisationen
  • Konflikt, Frieden und Sicherheit
  • Regionalkoordinatorin Afrika

Aufgaben in Aus- und Weiterbildung:

  • Demokratie, Governance und Entwicklung
  • Internationale Cooperation und Africa


Vita

seit 01/2018Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Programmleitung Forschungsprogramm "Transformation politischer (Un-)Ordnung: Institutionen, Werte und Frieden"
09/2014-12/2017German Development Institute/Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Abteilungsleiterin Abteilung "Governance, Staatlichkeit, Sicherheit"
2013Elternzeit
ab 02/2010Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Abteilung "Governance, Staatlichkeit, Sicherheit"
2009Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Assoziierte Wissenschaftlerin
2006-2008Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Abteilung II: Wettbewerbsfähigkeit und soziale Entwicklung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
2005-2007Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Demokratieförderung durch internationale Organisationen
2004-2008Universität Heidelberg
Doktorandin
11/2005-02/2006UNDP Mali
Abteilung „Democratic Governance“
Arbeit im Bereich der Wahlhilfe und Ressourcenmobilisierung
05/2005-06/2005Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ)
Forschungspraktikum
1999-2003Universität Heidelberg
Institut für Politische Wissenschaft
Projektassistenz
06/2004-10/2004Freie Universität zu Berlin
Projekt “Global City Regions”
1999-2003Studienstipendium
1999-2000Universidad Católica in Santiago de Chile
Studium der Politikwissenschaft und hispanischer Literatur/Theater
1997-2003Universität Heidelberg
Studium der Politikwissenschaft, Völkerrecht und portugiesische Literaturwissenschaft

Mitgliedschaften:

Referierte Publikationen

Nicht-referierte Publikationen

Meinungsbeiträge

Projekte